• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Einigung: Gorch Fock kann am Freitag aufs Wasser
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 13 Minuten.

Streit Zwischen Bund Und Bredo-Werft
Einigung: Gorch Fock kann am Freitag aufs Wasser

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Büppeler Talente beim Osterschwimmfest voll in ihrem Element

06.04.2019

Büppel Beim großen Osterschwimmfest des VfL Wilhelmshaven waren auch diverse junge Nachwuchstalente des TuS Büppel buchstäblich voll in ihrem Element. Angetreten waren im Nautimo Schwimmerinnen und Schwimmer von 13 Vereinen aus Ostfriesland, Ammerland, Friesland und Wilhelmshaven, die am Ende auf rund 700 Starts kamen.

Als Einlagewettkampf wurde die Ostereier-Staffel angeboten. Dabei mussten vom Beckengrund während des Schwimmens Ostereier eingesammelt werden. Die TuS- Mannschaft schlug sich beachtlich und errang einen starken vierten Platz. Als weitere Staffel wurden die 4 x 50 m Freistil geschwommen. Auch in diesem Wettbewerb landeten die Büppeler auf einem guten vierten Rang.

Mirjam Brok hatte im Nautimo ihre ersten Starts überhaupt bei einem offiziellen Wettkampf und schaffte als Zweite ihres Jahrgangs 2011 über 50 m Brust in 1:05,17 Min. ihre beste Platzierung. Gleich drei Treppchenplätze erreichte Rieke Möller (Jg. 02), die über 50 m Brust (1:13,08 Min.) und 50 m Rücken (1:08,85 Min.) jeweils den Silberrang belegte und über 50 m Freistil in 0,53,73 Min. Dritte wurde.

Über zwei Medaillenplätze freute sich Niklas Oliver Groß (Jg. 09), der Silber über 50 m Rücken (0:52,31 Min.) und Bronze über 50 m Freistil (0:43,16 Min.) holte und Vierter über 50 m Brust (0:54,26 Min.) wurde. Jeweils zweite Plätze sicherten sich Jette-Florentine Düe (Jg. 08) über 50 m Brust (0:50,08 Min.) sowie Hanna Carolina Jünger (Jg. 07) über 50 m Rücken (0:51,08 Min.).

Unter anderem über vierte Plätze freuten sich Maja Siebmann (Jg. 05), Anna Grannemann (Jg. 05) sowie Sophie Müller Lopez (Jg. 07). Platzierungen unter den besten Zehn erreichten zudem Sven Müller Lopez (Jg. 08), Judit Brok (Jg. 06), Selma Brok (Jg. 09) und Julia von Atens (Jg. 08).

„Alle unsere Aktiven konnten ihre Zeiten teilweise erheblich verbessern“, freute sich TuS-Trainer Thomas Möller. Ein Sieg sei aufgrund der starken Gegner nicht zu erwarten gewesen. „Alle unsere Starter waren bestrebt, ihr bisher erlerntes Schwimmwissen zu zeigen. Dies zeigte sich in der guten technischen Ausführung“, bilanzierte Möller weiter: „Jetzt müssen die Fertigkeiten noch vertieft werden. Und mit einer Steigerung des Trainingsumfanges werden in Zukunft weitere Verbesserungen der Zeiten zu erwarten sein.“

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.