• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Büppeler Oberliga-Kader schrumpft bedrohlich

07.11.2015

Büppel Sorgenvoll schaut Uwe Katzky, Trainer des TuS Büppel, auf seinen dezimierten Kader, der vor dem Oberliga-Heimspiel gegen die Fußballerinnen der SV Ahlerstedt/Ottendorf noch weiter geschrumpft ist. Aufseiten der Büppelerinnen fallen für die Partie an diesem Sonntag (14.30 Uhr, Sportplatz Hoheluchter Straße) nun auch Sabrina Brunken und Michelle Röseler aus, so dass der Tabellenzweite nur zwölf Spielerinnen für das Duell gegen den Liga-Sechsten zur Verfügung hat. „Ich werde daher eine Spielerin oder zwei Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft in den Kader aufnehmen“, sagt Katzky.

Abgesehen von der Ausfallmisere ist die Stimmung beim TuS Büppel derzeit aber bestens. Sechs Siege in Folge feierten die Friesländerinnen zuletzt. Am vergangenen Spieltag gab es ein 2:1 beim ATSV Scharmbeckstotel. Das gesammelte Selbstvertrauen können die Büppelerinnen gegen den Regionalliga-Absteiger Ahlerstedt/Ottendorf auch gut gebrauchen. „Es wird ein sehr schweres Spiel“, warnt Katzky.

Der Gegner hat bisher zwar in dieser Saison die Erwartungen nicht erfüllen können und häufig unentschieden gespielt, aber offensichtlich kann sich das Team um Torjägerin Kimberly Kaaden (neun Treffer von 19 der gesamten Mannschaft) steigern, feierte es doch drei Siege aus den vergangenen fünf Begegnungen. In der Defensive müssen die Büppelerinnen also auf der Hut sein, zumal sie in den zurückliegenden fünf Oberliga-Partien jeweils mindestens einen Gegentreffer hinnehmen mussten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir werden wieder an und über unsere Grenzen gehen müssen. Aber ich weiß, dass die Mannschaft das kann“, ist Büppels Trainer trotz seines kleinen Kaders zuversichtlich vor dem Heimspiel. Mit einem Sieg könnte der TuS aufschließen zum Tabellenführer SV Meppen II (zwei Spiele mehr), falls dieser gegen Scharmbeckstotel verliert.

Sebastian Friedhoff Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2083
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.