• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Cleverns wird Favoritenrolle gerecht

29.04.2019

Cleverns /Bockhorn Nur eines der beiden zum Auftakt des Bezirkspokals angetretenen Basketball-Teams aus Friesland hat am Wochenende den Einzug in die zweite Runde perfekt gemacht.

BSV Bingum - SG Cleverns-Sandel 72:81 (24:45). Ihrer Favoritenrolle gerecht geworden sind trotz eines äußerst dünn besetzten Kaders die Bezirksoberliga-Basketballer aus Cleverns beim klassenniedrigeren Bezirksligisten aus Ostfriesland. „Wir haben vor allem in der ersten Halbzeit voll überzeugt“, bilanzierte Stefan Exner: „Das Polster reichte in der zweiten Hälfte dann aus, um nachlassende Kräfte und Konzentration durchzustehen.“

So konnten die Grün-Weißen durch die Ausfälle von Jonas Katzenberger und Dominik Horn sowie kurzfristig von Kapitän Andre Sjuts (Verletzung am Finger), Thorben Kley (berufsbedingt) und Felix Dott (erkrankt) nur mit einem Auswechselspieler in Leer antreten. Dennoch erwischte Cleverns den besseren Start.

„In der Zone der Bingumer konnten wir immer wieder Lücken und gleichzeitig den offenen Mitspieler finden“, freute sich Topscorer Janik Schulze: „Zudem florierte unser Umschaltspiel, was einen 9:2-Auftakt nach sich zog.“ Zwar verkürzten die Bingumer auf 11:13 (7. Minute), doch antworteten die Gäste ihrerseits mit einer 8:2-Serie zum 21:13.

Zu Beginn des zweiten Viertels drehten die Jeverländer noch mehr auf und setzten sich mit einem 10:0-Lauf auf 31:13 ab (14.). Zwar stabilisierte sich Bingum danach, doch gelangen dem SG-Team immer wieder Schnellangriffe, die zu einer komfortablen 42:18-Führung führten (19.). „Die erste Halbzeit war klasse“, bilanzierte Jörg Hinrichs: „Wir haben solide verteidigt und immer wieder Schnellangriffe eingeleitet. So stellen wir uns das vor.“

Dies sollte sich nach dem Seitenwechsel allerdings ändern – auch weil die Bingumer nun deutlich intensiver zur Sache gingen und per 10:0-Lauf wieder auf 34:45 verkürzen konnten (23.). Beim Stand von 65:51 für das SG-Team ging es in das Schlussdrittel, und dieses wurde zu einem offenen Schlagabtausch. Zwar zogen die Gäste noch einmal auf 81:60 davon (36.). Danach aber sollte ihnen kein weiterer Treffer mehr gelingen, während sich Bingum noch einmal auf neun Zähler herankämpfte. „Die letzten fünf Minuten sollten uns so eigentlich nicht passieren“, ärgerte sich Philipp Moritz: „Aber auf der anderen Seite hat man den Kräfteverschleiß deutlich gespürt, sodass der Hänger am Ende auch zu erklären ist.“

SG Cleverns-Sandel: Wirges (4 Punkte), Schulze (29/4 Dreier), Exner (18), Bil (25/2), Hinrichs, Moritz (6).

TSG Westerstede II - BSG Bockhorn/Zetel Tigers 91:83 (44:38). Die erste Hälfte gegen die gastgebende Reserve der TSG Eagles konnten die klassenhöheren Wehde-Korbjäger, die in der regulären Saison als Bezirksliga-Meister den Aufstieg in die Bezirksoberliga perfekt gemacht haben, noch ausgeglichen gestalten. Im dritten Viertel verlor das Team von BSG-Coach Miroslav Bujisic aber komplett den Faden und lag zwischenzeitlich gar mit 20 Punkten gegen den spielstarken Bezirksliga-Aufsteiger zurück.

Zwar kämpften sich die Gäste in den letzten Minuten noch einmal auf sieben Punkte heran, doch brachten die Ammerländer ihren Vorsprung über die Zeit und zogen verdient in die nächste Runde ein. Derweil können sich die Friesländer damit trösten, dass sie noch im NBV-Pokal vertreten sind, und dort nach dem klaren Auftaktsieg gegen den TuS Hohnstorf/Elbe am kommenden Sonnabend (13.15 Uhr) nun Fortuna Logabirum in Bockhorn zu Gast haben.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.