• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Boßeln: Cleverns tritt bitteren Gang in Bezirksliga an

21.04.2010

FRIESLAND Bitteres Aus nach sechs Jahren in der Boßel- Landesliga für Cleverns: Die Mannschaft kämpfte gegen Spohle furios um den Klassenerhalt, unterlag dem Meister aber knapp mit 2:4. Da Konkurrent Reitland überraschend 5:0 in Schweinebrück siegte, ist der Abstieg besiegelt. Das noch ausstehende Nachholspiel gegen Reitland ist nicht mehr von Bedeutung. In der Bezirksliga warten auf Cleverns nun reizvolle Revierderbys gegen Nachbar Sandelermöns, dem ungefährdet der Aufstieg aus der Bezirksklasse Nordwest gelang.

Spohle feierte derweil nach dem letzten Wettkampf die vierte Landesmeisterschaft. Stimmgewaltig und jeweils mit einem ohrenbetäubenden „Fleu herut“ zählte der Vorsitzende Henning Heinen die vielen Höhepunkte des sportlich erfolgreichen Jahr des KBV „He löpt noch“ auf.

Höhepunkt der Spohler Saisonabschlussfeier war die Überreichung der großen Holzwanderplakette an den Meister durch den Ehrenvorsitzenden des KLV Oldenburg, Werner Gerdes. „So eine Leistung ist nur mit einem großen Helfer- und Betreuerteam zu erreichen“, sagte Gerdes.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber nicht nur Spohles Männer trumpften groß auf. Die Frauen sicherten sich durch einen 5:1-Erfolg bei Roggenmoor/Klauhörn am letzten Spieltag in der Bezirksliga Süd/Ost ebenfalls die Meisterschaft und gehen damit in der neuen Saison auch in der Landesliga an den Start.

In der Bezirksliga Nordwest stand Sandelermöns bereits als Meister fest. In der Abstiegsfrage gab es dagegen immer noch keine Antwort. Wer als dritte Mannschaft außer Ruttel II und Moorwarfen den Gang in die Bezirksklasse antreten muss, entscheidet sich erst am nächsten Wochenende. Ruttel I gewann zu Hause gegen Neustadtgödens mit 3:2 und verließ damit die Abstiegsränge. Entschieden wird der Abstieg nun im letzten Saisonwettkampf zwischen Ruttel I und Bohlenberge. Gewinnt Ruttel, steigt Bohlenberge in die Kreisliga ab. Holt stattdessen Bohlenberge mindestens einen Punkt, steigt Bredehorn in die Kreisliga ab.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.