• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Danksagung und Wechsel

14.06.2014

Die Organisatoren des 67. Neuenburger Pfingstturniers haben sich inzwischen von den Strapazen bei der dreitägigen Veranstaltung auf der Urwaldkampfbahn wieder erholt. Zum 13-köpfigen Organisationsteam der HSG Neuenburg/Bockhorn gehörten Anja Sies, August Vater, Florian Prill, Matthias von Hertell, Daniela Kötz, Ariane Wilken, Anja Warnken, Stefan de Boer, Bernd Frosch, Jantje Zimmermann, Jana Theilen, Jens Klieve und Kira Langer. Unterstützt wurden sie beim ältesten Rasen-Handballturnier Norddeutschlands von 150 Helfern aus dem Verein. Diesen dankte Florian Prill ebenso für die Unterstützung wie den Sanitätern von den Johannitern aus Varel, die nur kleinere Blessuren zu behandeln hatten, DJ Westi für seine Animation bei den Zeltpartys und „den Nachbarn, die das etwas unruhigere Pfingstwochenende hinnehmen mussten“. 2015 wird das Traditionsturnier vom 22. bis 24. Mai ausgespielt.

Ein neues sportliches Zuhause hat Tim Coors (26) gefunden. Der ehemalige Zweitligaspieler der HSG Varel (2007 bis 2011) wechselt vom Erstliga-Aufsteiger SG BBM Bietigheim zur neuen Saison zu den Handballfreunden Springe, die in der Aufstiegsrelegation gegen den TuS Ferndorf – wie berichtet – den Sprung in die Zweite Bundesliga perfekt gemacht haben. Der Linkshänder im rechten Rückraum unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag bei den Springern.

Nächster Karrieresprung? Kai Pröger (21) wechselt vom Fußball-Regionalligisten VfB Oldenburg zu Mainz 05 und will sich bei der gerade in die Dritte Liga aufgestiegenen zweiten Mannschaft für die Bundesliga empfehlen. Der pfeilschnelle Mittelfeldspieler war vor zwei Jahren vom Bezirksligisten Heidmühler FC zum VfB gekommen und erkämpfte sich über konstant gute Leistungen in der U 23 überraschend schnell einen festen Platz im Regionalliga-Kader. Nun setzt er am Mainzer Bruchweg zum Sprung in den Profibereich an.

In der kommenden Saison übernimmt Fußball-Trainer Heiko Eilers die U 17 des VfL Oldenburg in der Landesliga. Nach zweieinhalb Jahren beim TuS Obenstrohe, unter anderem als Co-Trainer von Hans-Jürgen Immerthal bei den Bezirksliga-Männern, war der Vareler eine Saison lang als Coach der Landesliga-A-Junioren von Frisia Wilhelmshaven aktiv. Von 2007 bis 2010 hatte er bereits schon einmal die U 15 und U 17 des VfL Oldenburg trainiert.