• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

TURNIER: Der Tenniskreis erwartet erneut stark besetztes Feld

09.07.2007

FRIESLAND Der Tenniskreis Friesland hat zu seinem 41. bundesweit ausgeschriebenen Jugendturnier eingeladen. Von dem in den zurückliegenden Jahren für verschiedene Altersgruppen ausgeschriebenen Angebot, ist nur noch der wiederum auf der Anlage des MTV Jever geplante „DVAG-Jüngsten-Cup“ geblieben. Die anderen Turniere wurden „privatisiert“. Sie werden jetzt von Vereinen ausgerichtet. In der Marienstadt gehen erneut Talente der Altersklassen U 10 und 9 an den Start. Beim Turnierbeauftragten des Tenniskreises Friesland, Wolfgang Murer (Hohenkirchen), gehen derzeit täglich Anmeldungen für die drei Turniertage vom 26. bis zum 28. Juli ein.

„Jedes Jahr stehen wir vor einer neuen Herausforderung,“ ging Murer, zugleich auch Bezirksjugendwart, auf die Besonderheiten dieses Turniers ein. Die finanzielle Unterstützung durch die Deutsche Vermögensberatung AG mit Michael Müller-Könemund aus Jever nahm dem ausrichtenden Tenniskreis Friesland eine Last ab. Murer beobachtet aber auch die diversen anderen Turnierangebote im Jugendtennis. „Gleichwohl bin ich davon überzeugt, dass unser Turnier wieder hochkarätig besetzt sein wird,“ führte er weiter aus. „Wir werden unser 41. Turnier wie gewohnt abwickeln und mit Sicherheit mit dem Stammteam viel Spaß haben,“ ging Murer auf einen ganz wichtigen Gesichtspunkt dieser friesländischen Veranstaltung ein. Für Wolfgang Murer hat dieses Turnier gerade für die Jüngsten eine besondere Bedeutung. „Hier können die Jungen und Mädchen erste Turniererfahrungen sammeln. Da unser Turnierteam mit den vielen Helfern vom MTV Jever immer darauf achtet, dass die Spiele sportlich fair ausgetragen werden,

herrscht für alle Beteiligten stets eine angenehme Atmosphäre“, erläuterte er weiter. Hierauf legen nicht nur die Vereine, sondern auch verschiedene Bezirks- und Verbandstrainer großen Wert. Deshalb sprechen sie oftmals eine Empfehlung für Jever aus.

Der bewährte Turnierausschuss (Gunter Otto als Oberschiedsrichter, Wolfgang Murer als Turnierleiter und Oberschiedsrichter, Klaus Scheithauer, EDV-Turnierleitung und Ingrid Decker, Turnierleitung Spielbetrieb) stellt sich auch in diesem Jahr wieder in den Dienst der Tennisjugend. Bis zum 19. Juli können sich die Nachwuchstalente noch anmelden. Eingerichtet werden für die Juniorinnen zwei Altersklassen mit jeweils 16 Teilnehmerinnen. Bei den Junioren ist bereits jetzt die Nachfrage so groß, dass zwei Teilnehmerfelder mit jeweils 32 Spielern vorgesehen sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.