• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

JEVER FUN LAUF: Die Resonanz stößt an Grenzen

22.08.2005

SCHORTENS Der Jever-Fun-Lauf hat einen neuen Rekord: Erstmals gingen mehr als 2000 Sportler an den Start. Etwa 20 000 Zuschauer an der Strecke verfolgten das Ereignis.

Von Oliver Braun SCHORTENS - Vom Breitensport Volkslauf bis zum international hochkarätig besetzten Hauptlauf über zehn englische Meilen: Die 19. Auflage des Jever Fun-Lauf hat am Wochenende in Schortens nicht nur das Publikum mobilisiert, sondern der Veranstaltung auch einen neuen Teilnehmerrekord beschert: „Wir haben erstmals die Marke von 2000 Startern durchbrochen, ich bin überglücklich“, sagt Otto Wenninga, einer der maßgeblichen Organisatoren des Laufsport-Ereignisses. Damit ist die Messlatte für den Jubiläumslauf im kommenden Jahr noch etwas höher gelegt. „Allmählich kommen wir organisatorisch an unsere Grenzen“, so Weninnga.

Exakt 2049 Teilnehmer gingen bei den acht Läufen an den Start. Mehrere Tausend Zuschauer entlang der Strecke verfolgten das Spektakel, in der Menkestraße hatte sogar eine Sambagruppe aus Wilhelmshaven für Stimmung gesorgt. Die Anwohner entlang der Rundstrecke feierten den Jever Fun Lauf mit Grillpartys und feuerten die vorbei eilenden Sportler vom Gartenzaun aus an.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zu einer Massenbewegung hat sich der Volkslauf über zehn Kilometer entwickelt. Allein in diesem Lauf gingen 585 Teilnehmer an den Start. Erneut dabei waren die Nordic Walker: 122 gingen mit beim kleinen Volkslauf über die Fünf-Kilometer-Distanz. Zum Hauptlauf am Abend wurden 361 Läufer aus neun Nationen gezählt. Hier liefen sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen einmal mehr die Kenianer allen davon. Auf den folgenden Plätzen behaupteten sich die Polen. Schnellster Deutscher wurde der Oldenburger Georg Dietrich im Trikot der LG Braunschweig.

Bei den Lokalmatadoren liefen Sascha Hollmann auf Rang 15 und Christiane Spallek (beide LG Wilhelmshaven) als erste durchs Ziel. Schnellste Schortenser waren Hermann Völkert vom Heidmühler FC (Platz 30), dicht gefolgt vom Heidmühler Thomas Hamann (Platz 31), der jetzt für Bückeburg startete. Bei den Frauen erlief sich die Schortenserin Imke Schiersch Platz 36.

Auffallend war diesmal laut Organisator Wenninga der vermehrte Zuspruch zum Jever Fun-Lauf von der östlichen Weserseite. Viele Läufer aus Bremerhaven, Stade oder auch Otterndorf hätten sich angemeldet. „Das wird mit der Fertigstellung des Wesertunnels zusammenhängen“, so Wenninga. Hinter den Kulissen sorgten rund 150 Helfer von DRK und Johanniter Unfallhilfe bis hin zu Feuerwehr und Auswertung für einen reibungslosen Ablauf des Jever Fun-Lauf. Die Organisatoren freuten sich, dass die Veranstaltung erneut ohne größere Vorkommnisse ablief. Auf dem Bürgerhaus-Platz feierten einige Tausend Gäste das Spektakel noch bis in den späten Abend.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.