• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Handball: Dilkas bringt Varel nach vorne

22.01.2011

VAREL „Jeweils zu 50 Prozent“ war Peter Kalafut, Trainer der Zweitliga-Handballer der HSG Varel, mit den Auftritten seiner Mannschaft in den bisherigen Vorbereitungsspielen in Neerstedt und Cloppenburg zufrieden. Nach dem 38:27 (19:11) beim Oberligisten aus dem Landkreis Oldenburg vor einer Woche besiegten die Vareler auch dessen Ligakonkurrent TVC mit 36:27 (21:10).

„Die erste Halbzeit hat mir beide Male sehr gut gefallen“, meint Kalafut, der in Cloppenburg auf Helge Janßen und Tim Coors verzichten musste. Während Letzterer auf jeden Fall im dritten Testspiel am kommenden Dienstag ab 19.30 Uhr bei Oberliga-Primus SG Achim Baden dabei sein soll, hofft Kalafut, dass auch sein Abwehrchef wieder eingreifen kann: „Er wird derzeit intensiv physiotherapeutisch behandelt, um nach seinem Muskelfaserriss wieder einsteigen zu können.“

Gegen Neerstedt und Cloppenburg hat Varel in der Abwehr eine 5:1-Formation getestet. „Man braucht eine Alternative zum 6:0 – das ist eine gute“, sagt Kalafut über das System, in dem Stefan Czyz auf der vorgeschobenen Position spielt. Das Spiel gegen die SG Achim/Baden, die für Kalafut Regionalliga- oder sogar Drittliga-Format hat, wird die Generalprobe für das erste Spiel gegen Wilhelmshaven: „Wir werden sehen, ob sich die 5:1-Variante schon so gefestigt hat, dass wir sie zum Ligaauftakt einsetzen können.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mit dem Einsatz in der Vorbereitung zeigt sich Kalafut zufrieden. „Ich kann aber nicht sagen, ob wir uns verbessert haben“, meint er. Eins sei jedoch sicher: Mit Vaidas Dilkas, der fast die ganze Hinrunde gefehlt hatte, „sind wir deutlich stabiler“. Der Hoffnungsträger setzt vorne und hinten „richtig gute Akzente“.

Spezial: Alle Informationen zur 2. Handball-Bundesliga

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.