• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Harry und Meghan sind nicht mehr „Königliche Hoheit“
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 23 Minuten.

Britisches Königshaus
Harry und Meghan sind nicht mehr „Königliche Hoheit“

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Duos liefern sich spannende Duelle

01.08.2016

Zetel Bei guten äußeren Bedingungen wurde zum Auftakt des 23. High-Light-Cups des KBV Zetel-Osterende auf der Fuhrenkampstraße spannender Boßelsport geboten. Den umjubelten Sieg im äußerst beliebten und daher auch in diesem Jahr wieder schnell ausgebuchten Mixed-Cup, bei dem jeweils eine Frau und ein Mann auch aus verschiedenen Vereinen ein Team bilden können, sicherten sich am Ende Chantal Bohlen (Schweinebrück) und Fabian Schiffmann (Südarle).

Viele Spitzenwerfer

Chef-Organisator Jens Hullmeine freute sich am Sonnabendnachmittag nicht nur über die Teilnahme vieler Spitzenwerfer aus dem Friesischen Klootschießerverband (FKV), sondern auch über mehrere Boßler aus dem relativ kleinen Verband aus Nordhorn. Sie traten unter dem klangvollen Namen „Achter de Dannen“ an – und sollten im Wettkampfverlauf noch für Furore sorgen. Dabei ist die Teilnahme für die Nordhorner nicht ganz so einfach, denn ihr heimisches Wurfgerät hat die Form einer schmalen Holzscheibe.

Abwechselnd absolvierten die beiden Aktiven jeder Mannschaft auf der schmalen Fuhrenkampstraße ihre sechs Wurf. Das Wurfgerät, Holz- oder Gummikugel, war dabei frei wählbar. 64 Mixed-Teams gingen im K.o.-System auf die Strecke. Dabei gab es so manche Überraschung.

So kam bereits in der zweiten Runde das Aus für die Mitfavoriten Marion Reuter/Reiner Hiljegerdes (Rahe/Halsbek). Die Vorjahresdritten, die vor Kurzem das Turnier in Wiesederfehn noch gewonnen hatten, schieden gegen gegen Carolyn Huy/Michael Pretzel (Achter de Dannen) aus. Pretzel ist in Boßelkreisen allerdings kein Unbekannter mehr, ist der doch der amtierende Deutsche Meister mit der Gummikugel. Bemerkenswert ist, dass Carolyn Huy in der Saison die 160 Kilometer lange Tour von Nordhorn zum Boßelverein Delfshausen ins Ammerland auf sich nimmt, um sich dort im hiesigen Punktspielbetrieb einzubringen.

Weiterkommen verpasst

Den Sprung über Runde zwei hinaus verpassten die EM-Teilnehmer Feenja Bohlken/Bernd-Georg Bohlken (Schweinebrück/Grabstede). Cousine und Vetter schieden gegen Feenjas Schwester Jaane Bohlken und Daniel Hattermann (Schweinebrück/ Grabstede) aus. Doch lange konnten sich Letztere nicht über den Sieg freuen. Bohlken/Hattermann verloren in der dritten Runde gegen die leistungsstarken Peter Aden/Andreas Fitze (Wiesederfehn/Wiesede).

Titelverteidigerin Jana Schonvogel (Schweinebrück) trat diesmal mit ihrem Vereinskameraden Frank Schütte an. Doch das Duo hatte in der dritten Runde das Nachsehen gegen Heide Deppe/Jens Deppe (Grabstede/Altjührden-Obenstrohe). Eine weitere Kombination Schweinebrück/ Grabstede bildeten die Geschwister Lena und Nils Stulke. Sie mussten in der dritten Runde Bianca Dust/Fynn Dust (Delfshausen) den Vortritt lassen.

Kampf um Bronzerang

Im Halbfinale zogen dann die Dusts, Mutter und Sohn, gegen die EM-Teilnehmer Chantal Bohlen/Fabian Schiffmann den Kürzeren. Im zweiten Halbfinale setzte sich das erfahrene Duo Karina Dirks/Johann Dirks (Reepsholt/Wiesede) gegen Petra Aden/Andreas Fitze (Wiesederfehn/Wiesede) durch. Im kleinen Finale um Platz drei sahen die Zuschauer an der Strecke zunächst die Ostfriesen im Vorteil. Doch letztlich belegten Bianca und Fynn Dust den Bronzerang.

Im Endspiel hatten die Dirks, die schon einmal den High-Light-Cup gewonnen haben, sich vor dem letzten Durchgang einen Vorsprung von 20 Metern erarbeitet. Den letzten Wurf setzte Jugendeuropameister Fabian Schiffmann nicht ganz optimal, aber sein Kraft brachte noch eine ordentliche Weite. Karina Dirks versuchte alles, aber ihre Kugel kam da nicht mehr heran. So freuten sich die Jugendlichen Chantal Bohlen/Fabian Schiffmann über den Siegercheck von 300 Euro.

Weitere Berichte vom High-Light-Cup folgen in der Dienstagausgabe.


Mehr Infos und Ergebnisse unter   www.kbv-zetel-osterende.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.