• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Ehrungen mit Goldenem Schuh

24.06.2011

Die Wandergruppe des TuS Zetel hat sich kürzlich zum Grillfest im Freibad Zetel getroffen. Der erste Vorsitzende des TuS Zetel, Gerold Wilksen, und Wanderwartin Gerlinde Erdmann verliehen bei dieser Zusammenkunft die Urkunden für die Teilnahme am Wanderwettbewerb 2010/2011. Von den insgesamt 42 aktiven Mitgliedern der Gruppe haben in der vergangenen Saison 39 an der Aktion „Wandern um den Goldenen Schuh“ erfolgreich teilgenommen. Von ihnen absolvierten 14 Wanderer die Strecke über zehn Kilometer, 19 Teilnehmer wanderten die kürzere Strecke über fünf Kilometer. Bereits zum 31. Mal erfüllten Elisabeth Bitter und Helga Ziergiebel die Bedingungen für das Wanderabzeichen. Wanderwartin Gerlinde Erdmann rief die Mitglieder der Gruppe dazu auf, die neue Wandersaison am 8. Oktober zu beginnen. Die Wanderungen, zu denen auch Neueinsteiger herzlich willkommen sind, finden ab dann jeweils sonnabends ab 14 Uhr statt.

Die schnellste Taube kommt aus Astederfeld:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Taubenzüchter Otto Abraham hat jüngst beim Regionalflug mit einem seiner Tiere Platz Eins belegt. Insgesamt 10 000 bis 11 000 Tauben wurden zu dem Preisflug im 445 Kilometer Luftlinie entfernten Heddesheim aufgelassen. Allein 802 Tauben stammten bei dem Preisflug von der Reisevereinigung Friesland-Wilhelmshaven, zu der auch die Züchter der Einsatzstelle Zetel zählen. Für sie wurde dieser Flug als sogenannter Regionalflug gewertet. Die Tauben hatten bei dem Flug mit extremer Wärme zu kämpfen, doch als erste landete die erste Taube der RV Wilhelmshaven-Friesland beim Züchter Otto Abraham in Astederfeld. Die zweite Taube landete bei seinem Vereinskollegen Horst Tschampa. Auch der vierte Platz dieses Regionalfluges ging an den Züchter Otto Abraham – ein toller Erfolg für die Einsatzstelle Zetel.

Äußerst aktiv zeigt sich die Ortsgruppe Zetel im Verein für Deutsche Schäferhunde. Jeweils mittwochs, 16 Uhr, und sonnabends, 15 Uhr, trifft sich mit ihren Hunden. Dabei spielt die Hunderasse keine Rolle. Zahlreiche Mitglieder haben jüngst auch an der Frühjahrsprüfung in Driefel teilgenommen. Auf dem Programm standen dabei die Begleithundeprüfung und die Schutzhund-Prüfung mit den drei Sparten Fährtenarbeit, Unterordnung und Schutzdienst. Ausbildungswart und Schutzdiensthelfer der OG Zetel, Walter Schöling, legte die Fährten. In der Königsordnung Schutzdienst erzielte Gisela Edzards aus Varel und ihr Schäferhund Rüde „Vedan vom Haus Salztalblick“, genannt Linos, mit 96 Punkten das beste Ergebnis. Zudem wurde sie mit insgesamt 271 Punkten Tagessiegerin bei der Frühjahrsprüfung. Interessenten an einer Ausbildung des eigenen Hundes und am Hundesport können sich an den ersten Vorsitzenden der Ortsgruppe Zetel, Adolf Eiben, unter Telefon 04421/203522 wenden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.