• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

BETRIEBSSPORT: Entscheidung fällt erst spät

19.04.2006

FRIESLAND FRIESLAND/SR - In der Gaststätte „Parkhaus Moorwarfen“ fand zum Abschluss der Pokalrunde 2005/2006 eine Arbeitstagung der Kegelsparte Jever des BFSV Küste statt. Dazu konnte Fachwart Michels-Lübben eine ganze Reihe von Vertretern der am laufenden Spielbetrieb beteiligten Kegelmannschaften begrüßen. Im Rechenschaftsbericht wurde zunächst noch einmal die abgelaufene Saison beleuchtet. In der von Anfang Oktober 2005 bis März 2006 stattgefundenen Punktspielrunde kamen insgesamt 72 Keglerinnen und Kegler, verteilt auf zehn Teams, in zwei Gruppen zum Einsatz.

In der Gruppe A war es diesmal ganz besonders spannend. Die sehr knappe Entscheidung um den Staffelsieg fiel erst am letzten Spieltag. Durch eine etwas überraschende Niederlage gegen die Volksbank Jever I musste das Team der OLB Jever der Vertretung des Landkreises doch noch den 1. Platz überlassen.

In der Gruppe B blieb die Mannschaft von Kreisverwaltung II ohne jeden Punktverlust und sicherte sich schon frühzeitig den ersten Platz vor der Vertretung der Volksbank Jever III. Erstmals wurde in der abgelaufenen Saison auch eine offizielle Einzelwertung durchgeführt. In Gruppe A siegte Markus Kirstein (OLB Jever) mit 115 Punkten und einem Schnitt von 762,30 Holz. Platz 2 belegte Eike Ott (Voba Jever I) mit 107 Punkten und einem Schnitt von 754,10, gefolgt von Manuela Wilhelm (SG AOK/IKK/BfA) mit 101 Punkten/Schnitt 744,20. Das höchste Einzelergebnis in der Gruppe A erzielte Eike Ott mit 781 Holz. Die Einzelwertung in der Gruppe B gewann Johann Ihnken (Kreis II) mit 86 Punkten/Schnitt 727,63 vor Horst Diers (79 P./Schnitt 718,38). Platz 3 ging mit 78 Punkten/Schnitt 705,44 an Margrit Otto (Voba Jever II). In der B-Gruppe gelang Johann Ihnken mit 768 Holz der Hochwurf. Noch in diesem Monat kommt es in Varel zum Entscheidungsspiel um den Verbandsmeistertitel 2006. Dazu tritt dann die

Vertretung des Landkreises gegen den „Südmeister“ Airbus Varel I an. Den Abschluss dieser Saison bilden die am 27. Mai in Delmenhorst stattfindenden Landesmeisterschaften.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.