• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Erfolgreiche Sportler und Sänger

17.03.2018

In der Halle an der Danziger Straße in Zetel hat der Sportabzeichenreferent des Turn- und Sportvereins Zetel, Ulrich Friedering, viele Urkunden für das Deutsche Sportabzeichen übergeben. In seiner Begrüßung danke er noch einmal allen Sportabzeichenabnehmern, ohne deren Wirken es nicht gelungen wäre, im vergangenen Jahr 288 Jugendlichen und 74 Erwachsenen die Leistungen zum Erwerb des Deutschen Sportabzeichens abzunehmen. Verabschiedet aus diesem Kreis wurde nach langjährigen Prüfertätigkeit Anita Dierks.

Zur Sportabzeichenübergabe waren auch der TuS-Vorsitzende Gerold Wilksen und die zweite Vorsitzende, Anette Döring-Schulte, gekommen. Die Leichtathletikgruppe war mit 44 Absolventen besonders erfolgreich. Ebenso konnten viele Schüler im Rahmen einer Schulveranstaltung in der Schule ihre Urkunden in Empfang nehmen. Die Kooperation mit den Schulen in Zetel soll auch in diesem Jahr fortgeführt werden.

Zwei Ehrungen von besonderer Auszeichnung folgten zum Ende der Urkundenübergabe. Horst Schattenberg legt ein goldenes Jubiläum hin. Er absolvierte das Deutsche Sportabzeichen zum 50. Mal. Manfred Groß brachte es sogar sage und schreibe auf die Zahl 54. Jan-Dirk Lühken, Stützpunktleiter Sportabzeichen beim KSB Friesland, nahm diese beiden besonderen Ehrungen vor. Beide Sportler waren sichtlich erfreut, bekamen viel Beifall und freuen sich schon auf das nächste Ablegen der sportlichen Leistungen. Beim Sportverein sind jederzeit neue Mitglieder willkommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Shanty-Chor Bockhorn startet mit großem Engagement und Zuversicht in die neue Saison. Nach einem bewegten, arbeitsreichen und erfolgreichen Jahr 2017 und der verdienten Winterpause hat der Shanty-Chor Bockhorn die Übungsarbeit wieder aufgenommen. In diesem Jahr feiert der Shanty-Chor seinen 30. Geburtstag. Und es gibt noch einen Grund zur Freude: Bei der Jahreshauptversammlung hat der Vorsitzende Max Müller zwei neue Mitglieder, das Ehepaar Renate Wind­scheid, pensionierte Rektorin, und Hans Windscheid, Betriebswirt, begrüßen können. Die Windscheids waren vom Beitrag des Shanty-Chores beim Adventskonzert in der St.-Cosmas-und-Damian-Kirche so beeindruckt, dass sie beschlossen, dem Chor beizutreten.

Seitdem haben sie die Praxis eines Shanty-Chores erlebt, mitgemacht und sich auch schon richtig engagiert. Der Shanty-Chor Bockhorn hat nun wieder 27 Mitglieder, darunter drei Musiker.

Der Vorsitzende Max Müller bedankte sich bei den Mitgliedern für die sehr arbeitsreiche, positive und mit hoher Resonanz des Publikums bedachte Arbeit. Es sind bereits jetzt 22 Auftritte fest gebucht. Der 30. Geburtstag des Chores wird am 4. August im Hotel Hornbüssel in Bockhorn gefeiert. Dazu sind alle Bürger und Fans maritimer Volksmusik eingeladen. Auch der Nachbarchor „De Freesen ut Varel“ wird dabei sein.

Wer sich mit dem Gedanken trägt, im Shanty-Chor mitzumachen, kann einfach zum Übungsabend kommen, sich ausprobieren, das Singen erlernen und vielleicht unbekannte Talente an sich entdecken. Jeder ist willkommen, alle werden kameradschaftlich unterstützt und ihnen wird mit Ratschlägen geholfen. „Es gibt grundsätzlich keine Prüfungen und kein Blamieren, denn alle Chormitglieder wissen, man muss das selbst ausprobieren und den richtigen Ton finden“, sagt der Sprecher des Chors, Hans-Georg Drescher. Wer Lust hat, mitzusingen, kann sich beim Vorsitzenden Max Müller, Tel. 04453/71414, oder bei Sprecher Hans-Georg Drescher, Tel. 04453/71538, melden.


     www.tuszetel.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.