• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 10 Minuten.

Notarzt-Einsatz
Sperrung der Bahnstrecke zwischen Oldenburg und Hude

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisliga: FC Zetel feiert zweiten Dreier in Folge

17.11.2014

Friesland Mit dem FC Zetel ist in der Fußball-Kreisliga II wieder zu rechnen. Die Mannschaft von Trainer Frank Gerdes feierte mit dem 2:0-Heimsieg gegen Nordsee Hooksiel den zweiten Sieg in Folge, bleibt aber Tabellenletzter.

FC Zetel - Nordsee Hooksiel 2:0. Der Trainerwechsel scheint den Spielern des FC Zetel gut getan zu haben. Die Elf von FC-Coach Frank Gerdes setzte sich nach dem 3:0-Auswärtssieg vor einer Woche beim Heidmühler FC II auch gegen Hooksiel durch. Den Führungstreffer für die Platzherren erzielte Hooksiels Serkan Kocas per Eigentor (35.). Den Sieg perfekt machte Marcel Sander mit dem 2:0 (78.).

Tore: 1:0 S. Kocas (35., Eigentor), 2:0 Sander (78.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Gödens - TuS Obenstrohe II 0:2. Während der TuS Obenstrohe II weiter in der Erfolgsspur bleibt, findet Gödens weiter nicht seinen gewohnten Rhythmus. Zudem mussten mit Schiller (82., Rote Karte), Ziegler (60., Gelb-Rote Karte) und Joost (78., Gelb-Rote Karte) gleich drei Gödenser vorzeitig unter die Dusche. Hausburg brachte kurz vor der Pause die Gäste mit 1:0 in Führung (42.), die in der 78. Minute mit dem 2:0 alles klar machten. „In der Misere, in der wir zurzeit stecken, klappt nichts“, so SVG-Manager Lutz Hagestedt, der zu allem Verdruss in Andreas Erle eine weiteren Verletzten zu beklagen hat.

Tore: 0:1 Hausburg (43.), 0:2 (78.).

SG Wangerland - BV Bockhorn II 1:2. Einen überraschenden Auswärtssieg landete Bockhorn II im Wangerland. Die Gastgeber gingen fünf Minuten nach dem Seitenwechsel durch Ingo Weiß in Führung. Anschließend fanden die Bockhorner dann über den Kampf ins Spiel. Ibu Undav glich in der 70. Minute zum verdienten 1:1 aus. Eine Viertelstunde später machte Undav dann den Auswärtsdreier des BVB II mit dem 2:1 perfekt. „Nach dem 1:1 wäre ich mit einem Punkt schon zufrieden gewesen, doch dann hat es mit dem Sieg ja noch geklappt – umso besser“, freute sich BVB-Trainer Enver Undav nach dem Spiel.

Tore: 1:0 Weiß (50.), 1:1, 1:2 Undav (70., 85.).

1. FC Nordenham - FSV Jever 4:3. Eine Stunde lang dominierte der Tabellenzweite aus Nordenham das Spiel und führte bereits mit 4:1. Doch nach der Roten Karte für Nordenhams Schindler (61.) nach einer Notbremse und dem 2:4-Anschlusstreffer von Sascha Kuhlmann per Foulelfmeter (61.) wendete sich das Blatt. Nach dem 3:4 durch Mohamed hatte Jever sogar noch Chancen auf den Ausgleich. So scheiterte Lasse Uber per Kopf in der Nachspielzeit am Pfosten.

Tore: 1:0 Westphal (8.), 1:1 Kuhlmann (25.), 2:1 Pütz (29.), 3:1 Schware (39.), 4:1 Lanzendörfer (50.), 4:2 Kuhlmann (61., Foulelfmeter), 4:3 Mohamed (78.).

TuS Varel - Heidmühler FC II 5:1. Eine Woche nach der starken Leistung und der unglücklichen 0:1-Heimniederlage gegen Spitzenreiter Frisia Wilhelmshaven sind die Vareler wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Ein Doppelschlag von Eugen Schilov (10.) und Jermaine Young (12.) brachte die Elf von Trainer Rainer Hotopp früh auf die Siegerstraße. „In der ersten Hälfte ging es ja noch, aber im zweiten Spielabschnitt haben meine Spieler einfach zu wenig gemacht. Wichtig sind am Ende aber die drei gewonnenen Punkte“, so Hotopp.

Tore: 1:0 Schilov (10.), 2:0, 3:0 Young (12., 22.), 3:1 Hoffmann (53., Foulelfmeter), 4:1 Gökan (76.), 5:1 Röbe (82.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.