• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisklasse: FC Zetel klettert nach 4:1 auf zweiten Tabellenplatz

15.09.2015

Friesland In der ersten Fußball-Kreisklasse hat sich der FC Zetel weiter in Richtung Tabellenspitze vorgearbeitet. Das Team von Coach Gerd Kozlowski setzte sich nach einem 0:1-Rückstand (13.) am Ende noch klar mit 4:1 beim VfL Wilhelmshaven II durch. Für die Wehde-Kicker, die dadurch auf den zweiten Platz kletterten, trafen nach dem Seitenwechsel Felix Krause (53., 90.), Roman-Kevin Burkert (69.) und Christoph Buhr (83.).

Dagegen kassierte der TuS Sillenstede die zweite Auswärtsniederlage in Folge. In Abwesenheit von Coach Dieter Engel unterlag das TuS-Team im Verfolgerduell beim SV Wilhelmshaven II knapp mit 0:1. Das Tor des Tages hatte bereits in der 5. Minute Stürmer Robert Plichta erzielt, der als Neuzugang des Landesligisten SV Wilhelmshaven einmal mehr Spielpraxis in der Zweiten sammelte und in seinem zweiten Spiel bereits zum sechsten Mal für die Reserve traf. Ab der 60. Minute hatten die Sillensteder nach einer Gelb-Roten Karte in Unterzahl agieren müssen.

Unterdessen wartet der FSV Jever unter Coach Frank Weyerts noch immer auf den ersten Punktgewinn der Saison. Beim VfL Wilhelmshaven unterlagen die Marienstädter auf Kunstrasen mit 2:4 (1:1). Die schnelle Führung der Platzherren durch Alexander Westermann (12.) konnte Jevers Chris Kuhlbars vom Strafpunkt aus ausgleichen (16.). Nach der Pause brachte Oliver Jackson den FSV gar mit 2:1 in Front (52.). Doch ein Doppelpack von Burhan (66., 82./Strafstoß) sowie ein Treffer von Alexander Götte (87.) besiegelten die fünfte Niederlage der Jeveraner.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die SG Dangastermoor/Obenstrohe ging als Verlierer vom Platz. Das Tor des Tages bei der 0:1-Niederlage bei Frisia Wilhelmshaven III war bereits in der 17. Minute durch Johannes Chrissochoidis gefallen. Nach diesem frühen Schock schlichen sich bei der SG immer wieder Ballverluste ein. Zudem scheiterte Stefan Kahnert mit einem Distanzschuss an der Latte.

Im zweiten Durchgang pressten die Friesen früh, während sich Frisia aufs Kontern verlegte. Doch das Chancenplus in der zweiten Hälfte konnten die SG trotz numerischer Überzahl in den Schlussminuten (Gelb-Rot gegen Chrissochoidis) nicht in einen Torerfolg ummünzen. Auf beiden Seiten gab es einen Pfostentreffer – auf SG-Seite durch Tobias Laskowski.

Zufrieden mit dem Ergebnis, aber über weite Strecken nicht mit dem Spiel war das Trainergespann Roland Albers/Rolf Rolfs der SG Zetel/Neuenburg nach dem 4:0 (1:0)-Erfolg bei Schwarz-Weiß Middelsfähr/Mariensiel. Die SG war über die gesamte Spielzeit klar feldüberlegen, agierte im Offensivspiel aber viel zu umständlich. Vor der Pause traf nur Jan-Gerrit Borchers nach klugem Zuspiel von Niklas Hilbers (31.).

Nach einer klaren Pausenansprache wurde das Spiel der Gäste dann zielstrebiger, und bis zum gegnerischen Strafraum wurde gut kombiniert. Jannik Behlen mit einem Distanzschuss (50.) und Borchers mit seinen zweiten Treffer (68.) sorgten für die Vorentscheidung. Danach versäumte es das Team um den starken SG-Kapitän Marc Stachitz das Ergebnis hochzuschrauben. Lediglich Ulf Streekmann traf noch zum 4:0-Endstand.

Auch RW Sande II feierte einen 4:0 (1:0)-Sieg. Die Rot-Weißen bezwangen den STV Wilhelmshaven III auswärts im Kellerduell dank Treffern von Stephan Behrens (44.), Lars Sommer (53.), Sebastian Baar (84.) und Timo Pilz (87.).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.