• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisliga: FC Zetel patzt im Abstiegskampf gegen RW Tettens

27.04.2015

Friesland Im Abstiegskampf in der Fußball-Kreisliga II hat der FC Zetel bereits am Freitagabend im Eschstadion gegen Aufsteiger Rot-Weiß Tettens gepatzt. Die Elf von Trainer Frank Gerdes unterlag den Gästen mit 1:3 und ist jetzt wieder Tabellenletzter. Ein 1:1 gab es hingegen im Stadtderby zwischen dem TuS Obenstrohe II und TuS Varel.

FC Zetel - Rot-Weiß Tettens 1:3. Die bereits „totgesagten“ Gäste aus Tettens erwischten einen Auftakt nach Maß. Schon in der 1. Minute markierte Pierre Weiss mit einem Heber die Führung. Im zweiten Spielabschnitt machte Tettens dann innerhalb von fünf Minuten alles klar, als Aaron Siebert (57.) und Marcel Knackstedt (62.) auf 3:0 erhöhten. Zetel gelang durch Bennet Brokmann nur noch Ergebniskosmetik.

Tore: 0:1 Weiss (1.), 0:2 Siebert (57.), 0:3 Knackstedt (62.), 1:2 Brokmann (71.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TuS Obenstrohe II - TuS Varel 1:1. In einem umkämpften Stadtderby fielen die beiden Tore erst spät. Alain Dimbenzi-Kazadi brachte die Vareler in der 77. Minute in Führung. Vier Minuten vor dem Abpfiff konnte Patrick Kruse noch für die Obenstroher ausgleichen. „Wir hatten mehr Spielanteile und hätten die drei Punkte gerne mitgenommen“, so Varels Teammanager Bastian Röben.

Tore: 0:1 Dimbenzi-Kazadi (77.), 1:1 Kruse (86.).

SV Gödens - TSV Abbehausen II 2:0. Einen ganz wichtigen Sieg im Abstiegskampf landete Gödens gegen Abbehausen II. Mann des Tages auf dem Platz an der Sanderahmer Straße war Kevin Jahn, der mit seinen beiden Treffern für den verdienten Heimsieg sorgte. Nach diesem Erfolg haben die Gödenser fünf Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Tore: 1:0, 2:0 Jahn (63., 75.).

STV Voslapp II - Heidmühler FC II 2:2. Die Gäste gingen bereits in der 3. Minute durch Hendrik Janssen in Führung. Nach der Pause erhöhte Malte Jansen nach gut einer Stunde auf 2:0. Kaum war der Torjubel verklungen, kassierte der HFC II bereits den Anschlusstreffer durch Tim Lauter (62.). Nur weitere vier Minuten später markierte Tim Lauter sogar den 2:2-Ausgleich.

Tore: 0:1 Janssen (3.), 0:2 Jansen (61.), 1:2 Lauter (62.), 2:2 Dohle (66.).

AT Rodenkirchen - Nordsee Hooksiel 2:1. Auch diesmal hat es wieder nicht zu einem Sieg in Rodenkirchen gereicht. Dabei sah es nach 74 Minuten nach einem Dreier für die Nordsee-Kicker aus, als Melvin Siwczak zum 1:0 für die Gäste traf. Doch nur 60 Sekunden später glich Rodenkirchen durch Xavier-Zacarias Richter aus. Kurz vor dem Abpfiff gelang den Gastgebern durch Tim Behrens sogar noch der Siegtreffer.

Tore: 0:1 Siwczak (74.), 1:1 Richter (75.), 2:1 Behrens (86.).

1. FC Nordenham - SG Wangerland 6:2. Der Tabellenzweite Nordenham landete einen hochverdienten Sieg. Die Wangerländer waren letztendlich chancenlos.

Tore: 0:1 (33.), 1:1 Böger (53.), 2:1 Tavan (60.), 3:1 Westphal (63.), 4:1 Böger (66.), 5:1 Pütz (83.), 6:1 Eigentor (86.), 6:1 Tiegges (90.+4).

FSV Jever - Frisia Wilhelmshaven 1:1. Jubel in Jever. Dem FSV gelang es in dieser Saison als erster Mannschaft, dem bereits feststehenden Meister einen Punktverlust beizubringen. Die Führung der Jadestädter durch Marcel Schmidt (18.) glich Marko Stresow in der 80. Minuten aus. „Wir hätten auch gewinnen können“, betonte FSV-Trainer Stephan Borchardt.

Tore: 0:1 Schmidt (18.), 1:1 Stresow (80.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.