• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Friesensport: Feenja Bohlken und Michel Albers bleiben an Spitze

15.01.2014

Bohlenbergerfeld Einige Nachwuchstalente des Kreisverbandes Friesische Wehde sind aus Anlass der Saisonmeisterschaft im Klootschießen sowie der Future-Tour (dritter Durchgang: Kloot und Hollandkugel) wieder auf dem Segelflugplatz Bohlenbergerfeld übers Brett gegangen.

Die Resonanz ist nach wie vor schwach. Nur 17 Aktive traten diesmal an. Bei den Jungen kämpften fünf Rutteler und vier Schweinebrücker um die Platzierung, bei den Mädchen fünf Schweinebrückerinnen gegen drei Talente aus Bockhorn. 15 Werfer – 9 aus weiblichen Altersklassen und 6 aus männlichen – kämpften um einen guten Platz in der Punktewertung.

Die Spezialisten sind in beiden Disziplinen vorne dabei. Vom Kloot floss der zweite Durchgang der männlichen Jugend wegen Nachzüglern noch nicht in die Gesamtwertung ein. Der vierte und somit letzte Durchgang (Kloot/Hollandkugel) steht zusammen mit der Kloot-Saisonmeisterschaft am Sonnabend, 15. Februar, ab 13 Uhr wiederum auf dem Segelflugplatz an. In der Saisonmeisterschaft können sich die Jugendlichen auch noch am kommenden Sonnabend, 18. Januar, ab 10 Uhr auf dem Sportplatz in Altjührden beim Wettkampf einbringen, der vom KV Ammerland/Waterkant organisiert wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Werfen mit der Hollandkugel gab es Bohlenbergerfeld bei den Mädchen ein ziemlich enges Rennen um die ersten vier Plätze. Erneut setzte sich aber Feenja Bohlken (Schweinebrück) mit 10 Wurf und 39 m durch, gefolgt von Jana Schonvogel (10/19 m), Alexandra Oertel (alle Schweinebrück/10/10 m) und Rieke Wellpott (Bockhorn/10/ 6 m). Bei den Jungen ließ Michel Albers (Ruttel) mit 9 Wurf und 13 m nichts anbrennen. Zweiter wurde Liandro Ludiexe (Schweinebrück/10/1 m) vor Bjarn Bohlken (Schweinebrück/11/23 m).

Beim Kloot gab es die selben Sieger. Das Feld führte am Ende Feenja Bohlken mit 111,50 m nach drei Wurf (Höchstwurf 37,60 m) an, gefolgt von Rieke Wellpott (102 m/35,50 m) und Alexandra Oertel (101,20 m/34,10 m). Bei den Jungen gewann Michel Albers (162,60 m/56,10 m) vor Bjarn Bohlken (144,30 m/48,60 m) und Liandro Ludiexe (137,90 m/47,90 m).

Die Gesamtwertung nach drei Durchgängen führt Feenja Bohlken (85 Punkte) vor Alexandra Oertel (79) und Jana Schonvogel (75) an. Bei den Jungen weist Michel Albers 90 Zähler auf, gefolgt von Bjarn Bohlken (83) und Malte Albers (73).


Mehr Infos unter und   www.kv-friesische-wehde.de  oder   www.klv-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.