• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

KLOOTSCHIEßEN: Feldkämpfer erwarten Ostfriesen

02.12.2006

ALTJüHRDEN Die Oldenburger Klootschießer rüsten sich für den Feldkampf. Mit etlichen Routiniers und Jungtalenten geht es gegen die Ostfriesen.

Von Ute Draschba ALTJÜHRDEN - Heute rüsten sich ab 13 Uhr die Oldenburger Klootschießer erstmals für den Feldkampf gegen die Ostfriesen. „Für die Männer Mannschaft wollen wir unsere besten Klootschießer nominieren“, so Feldobmann Bert Stroje vom Klootschießerlandesverband Oldenburg. Deshalb sind auch Jugend und Juniorenwerfer aufgerufen, ihr Können am Wochenende auf dem Sportplatz in Altjührden unter Beweis zu stellen.

Die Oldenburger hoffen auf eine Wiederholung des souveränen Sieges im vergangenen Winter über die Ostfriesen. Mit über zwei Schoet besiegten die Routiniers Hans-Georg Bohlken (Kreisverband Friesische Wehde/Verein Ruttel), Thore Fröllje (Friesische Wehde/Grabstede), Detlef Müller (Stadland/Mentzhausen), Jens Stindt (Waterkant/Spohle), Bert Stroje (Friesische Wehde/Schweinebrück), Dirk Schomaker (Butjadingen/Fedderwardersiel) und Udo Kamps (Friesische Wehde/Schweinebrück) das ostfriesische Team um Europameister Stefan Albarus. Mit einer Mischung aus erfahrenen Werfern und leistungsstarken Jungtalenten hofft Bert Stroje, den Ostfriesen erneute Paroli bieten zu können. Einen Trumpf haben die Oldenburger schon im Ärmel, denn der 80 Meter Flüchter Renko Altona aus Horsten ist vom ostfriesischen Lager nach Oldenburg („Lat'n rull’n“ Schweinebrück) gewechselt. Als Juniorenwerfer setzte der international erfolgreiche Feldkämpfer beim letzten Kräftemessen die Oldenburger noch mächtig unter

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Druck. Die Termine für die Sichtungswerfen: 2. und 16. Dezember auf dem Sportplatz in Altjührden, 9. Dezember auf dem Segelflugplatz in Bohlenbergerfeld und am 31. Dezember auf dem Sportplatz in Spohle. Beim traditionellen Silvesterklootschießen werden Bert Stroje und Jens Stindt vom Klootschießerlandesverband Oldenburg erstmals die voraussichtliche Mannschaftsaufstellung präsentieren. Mehr Informationen im Internet unter www.friesensport.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.