• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Frauen komplettieren           EM-Kader

08.03.2016

Bohlenbergerfeld Für die weiblichen Friesensport-Klassen stand nun das 5. und somit letzte Qualifikationswerfen für die Europameisterschaften in den Niederlanden an. Nach dem Durchgang gab die Fachwartin Monika Heiken die Aufstellungen bekannt. Im Klootwerfen (375-Gramm-Kugel) stand das Siebener-Team für die Niederlande bereits vor dem letzten Durchgang fest.

In der Tageswertung tat sich die Europameisterin Anke Redelfs (Utgast) mit 160,65 Meter Gesamt mit drei Wurf hervor. Mit 54,80 m, 52,90 m und 52,80 m zeigte die Utgasterin Konstanz in ihren Würfen. Auf Rang zwei folgte die amtierende Jugend-Europameisterin Lena Stulke (Schweinebrück/148,85 m), die mit 55,20 m den Tageshöchstwurf vorlegte. Auf Platz drei reihte sich Silke Schonlau (Willen/147,30 m/50,65 m) ein. Die Gesamtwertung führt Stulke (508,80 m) knapp vor Anke Redelfs (506,60 m) an.

In der Disziplin Hollandkugel, 300 Gramm schwer, durften sich die Frauen auf Rang acht und neun auch noch Hoffnungen auf die EM-Fahrkarte machen. Doch für Anika Scheumer (Norddeich/623,05 m) und Bianca Blum (Theener/604,15 m) sollte es nicht mehr reichen. Das führende Trio in der Gesamtwertung stand erneut vorne an. Es siegte die zweifache Europameisterin Marina Kloster-Eden (Theener) mit 676,20 m, gefolgt von Anke Klöpper (Upgant/Schott/657,00 m) und Wiebke Schröder (Haarenstroth/653,90 m).

Marina Kloster-Eden kann drei Tagessiege vorweisen. Wiebke Schröder hatte die ersten beiden Durchgänge gewonnen. In der weiblichen Jugend waren die Rundwürfe von Jasmina Dollmann gut anzusehen. Die 16-jährige B-Jugendliche ist eine Ausnahmekönnerin in ihrer Altersklasse. Die Großheiderin legte 158,10 m, 54,80 m, 50,85 m und 52,45 m vor. Bei den Frauen hätte sie Rang zwei belegt. Ihr Vorsprung bei den Mädchen betrug 30 Meter.

Rang zwei ging an Imke Mülder (Schirumer-Leegmoor/129,25 m/44,75 m) gefolgt von Stephanie Franke (Neuschoo/128,65 m/45,75 m). Pech hatte Vanessa Heinz (Moorriem). Sichtbar geschwächt von einer Grippe-Erkrankung musste sich die 15-jährige mit 117,36 m (40,10 m) zufrieden geben.

Sonst durchaus noch ein EM-Platz drin, sollte das Rechnen beginnen. Am Ende fehlten fünf Zentimeter zum EM-Traum. Vanessa hatte bei diesem Qualiwerfen, die ersten beiden Durchgänge nervös „versemmelt“ und blieb eindeutig unter ihrem Potenzial. Den EM-Reserve-Platz vier, nimmt Imke Mülder mit 382,35 Metern ein. Vier Meter weiter, sprang schon der EM-Stammplatz drei heraus. Lea-Sophie Oetjen (Zetel-Osterende/531,70 m) konnte nicht mehr angreifen.

Die Gesamtwertung zeigt die besten Leistungen von Jasmina Dollmann – fünf Starts, fünf Siege. Sie führt das Feld mit 466,25 m vor Stephanie Franke (404,15 m) an. Dritte wurde Wiebke Erdmann (Roggenstede/386,10 m). Mit der Hollandkugel gab es noch eine Veränderung im EM-Aufgebot. Auch hier gibt es mit der erst 14-jährigen Lene Gerjets (Etzel) eine überragende Athletin. Auch sie schaffte bei fünf Starts fünf Siege. Diesmal ging die Etzelerin in einer Frauenpaarung mit auf die Bahn. Lene gewann mit 40 m Vorsprung (653,90 Meter) die Mädchenkonkurrenz. Mit dieser Leistung hätte sie sich an das führende Frauen-Trio angeknüpft.

Julia Heiken (Schirumer-Leegmoor) rief mit 571,00 m ihre beste Saisonleistung ab. Damit sprang sie noch auf den Reserveplatz vier mit 1641,00 m. Diesen Rang musste ihre Vereinskameradin Imke Mülder verlassen. Auch hier stellt die Gesamtwertung die Leistungen von Lene Gerjets eindeutig heraus. Die 14-Jährige weist einen Vorsprung von über 100 Metern auf. Lene kommt auf 1874,20 m, gefolgt von Stephanie Franke (1767,25 m) und Wiebke Erdmann (1680,30 m). Lea-Sophie Oetjen konnte mit 531,70 m nicht mehr vorne angreifen. In der Gesamtwertung kam sie mit 1561,05 m auf Platz sieben. Die Zetelerin hat sich aber beim Straßenboßeln einen Stammplatz gesichert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.