• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

TAGUNG: Frauen sind in den Lions-Clubs auf dem Vormarsch

08.10.2007

OBENSTROHE Frauen sind in den Lions-Clubs auf dem Vormarsch, insbesondere im westlichen Niedersachsen und Bremen. 389 Frauen der 3547 Mitglieder im Distrikt 111 sind Frauen. Das ist die höchste Frauenquote in Deutschland, wie Distrikt-Governor Klaus Cammans am Sonnabend während der Distrikt-Konferenz mit 200 Delgierten im Hotel „Waldschlösschen Mühlenteich“ in Obenstrohe berichtete. 500 weibliche Lions-Mitglieder hat Cammans sich zum Ziel seiner Amtszeit gesetzt. „Wir kommen auch bei den Lions ohne Frauen nicht mehr aus“, meinte er. Deutlich wird der Vormarsch der Frauen auch daran, dass mit Dr. Angelika Rieckeheer aus Bad Bentheim erstmals eine Frau 1. Vize-Distrikt-Governor ist.

„Wir Lions wollen der Gemeinschaft dienen. Die sozialen Sicherungsnetze werden löchriger, deshalb muss es selbstverständlich werden, dass alle Bürger sich mehr für unsere Gesellschaft engagieren“, sagte Rieckeheer und erinnerte an die Aussage Kennedys: Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst.“

In vier Arbeitskreisen wurden am Sonnabend verschiedene Projekte vorgestellt bzw. thematisiert: „Lichtblick für Blinde“ in Afrika und damit der seit Jahren laufende Kampf gegen vermeidbare Blindheit; die Stiftung Deutscher Lions, mit der Geld für Katastrophen gesammelt werden soll, um in Notfällen sofort Geld parat zu haben. Das Engagement in den 105 Lions-Clubs war ein weiteres Thema, ebenso die Jugendarbeit: Kinder und Jugendliche sollen stark gemacht und überzeugt werden, ihren Weg ins Leben ohne Drogen und Gewalt zu finden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dazu existieren seit zehn Jahren Projekte in Kindergärten, Grundschulen und in der Mittelstufe. Klaus Cammans und andere Distrikt-Governors werden im Oktober im Kultusministerium einen Bündnisvertrag unterzeichnen. Damit soll ein Programm zur Gesundheitsförderung und Suchvorbeugung bei Grundschulkinder in die Rahmenrichtlinien der Schulen verankert werden.

Lions-Kabinett

Im Distrikt 111 – westliches Niedersachen und Bremen – gehören zum Lions-Kabinett: Distrikt-Governor Klaus Cammans (Varel), 1. Vize-Distrikt-Governor Dr. Angelik Rieckeheer (Bad Bentheim), Past-Distrikt-Governor Heiko Dallmann (Hasefeld), Schatzmeister Frank Brockmann (Bad Essen) und Sekretär Peter Marx (Varel).

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.