• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Freude über positive Entwicklung

25.03.2017

Cäciliengroden Viel Unruhe hat es in den vergangenen Jahren im FC Rot-Weiß gegeben. Doch das scheint nun vorbei zu sein. Bei der Jahreshauptversammlung berichtete Vorsitzender Jürgen Kulbatzki von einem gut arbeitenden Vorstand und ansehnlichen Erfolgen auf dem Platz für die 1. Herrenmannschaft, E 1-Jugend und C-Junioren.

Dabei gab es viel Lob für zahlreiche Mitglieder des rund 270 Personen starken Vereins. Für besonderes Engagement erhielt Uwe Apelt große Anerkennung: Er hat die Position als Jugendleiter übernommen und sich in vielfacher Hinsicht eingebracht, unter anderem handwerklich am Vereinsheim. Lutz Hagestedt wurde als neuer sportlicher Leiter vorgestellt.

Lob gab es für Helmut Helmerichs, der seit Jahrzehnten Platz und Vereinsheim pflegt. Zum Schluss habe es aber auf beiden Seiten nicht mehr funktioniert, so Kulbatzki. Gleichwohl lobte der Vorsitzende die stets gründliche und vorbildliche Arbeit des Platzwarts und Hausmeisters. Als neuer Platzwart wurde Thomas Uphoff vorgestellt, Hausmeister ist Uwe Reiners. In der Übergangszeit hat Peter Steen sehr gute Arbeit geleistet.

Auch auf dem Platz und in der Halle hat es Veränderungen gegeben. So hat der FC Rot-Weiß jetzt eine Damenmannschaft. Unter Trainer Christian Thoben entwickele sich die Gruppe sehr positiv.

Die Altherren und die Altliga liefen problemlos, die 2. Herren habe „Luft nach oben“. Viel Freude machen die 1. Herren, die Anlass zur Hoffnung auf den Aufstieg in die Bezirksliga geben. Trainer Lars Poedke mit Chico Oltmanns und Andreas Ulpts leisteten vorbildliche Arbeit. Und das gelte nicht nur fürs Ergebnis, auch die Fairness auf dem Platz habe erheblich gewonnen. Kulbatzki lobte zudem die Jugend, besonders die C-Junioren, die ohne Niederlage bisher an der Spitze der Tabelle der Kreisliga stehen. Trainer Thomas Uphoff und sein Team Georg Berndt, Maik Satthoff und Norbert Unruh dürften stolz sein.

Bei den Wahlen gab es keine Veränderungen, Jürgen Kulbatzki wurde als Vorsitzender bestätigt, Lukasz Bobrek als Stellvertreter. Thomas Uphoff bleibt Geschäftsführer. Jugendleiter ist Uwe Apelt, sportlicher Leiter Lutz Hagestedt, Schiedsrichterobmann Manuel Kramer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.