• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

1. Fußball-Kreisklasse: SG Dangastermoor feiert dritten Sieg im dritten Spiel

28.08.2018

Friesland Neben Tabellenführer TSV Abbehausen II ist die SG Dangastermoor/Obenstrohe III die Mannschaft der Stunde in der 1. Fußball-Kreisklasse Nord. Mit dem 1:0-Heimerfolg gegen Nordsee Hooksiel feierte die Elf des Trainergespanns Sven Nittka/Michael Lorenz bereits den dritten Sieg im dritten Spiel und ist Tabellenzweiter.

TuS Jaderberg - TuS Zetel 1:1. Der TuS Zetel ging durch Kilian Schmidbauer per Kopfball von der Torauslinie in Führung (13.). In der Folgezeit hatte der Aufsteiger mehr vom Spiel. Auch nach Beginn der zweiten Hälfte blieb die Elf von Trainer Thomas Hasler am Drücker. Nachdem die Gastgeber aber durch einen sehr guten Angriff zum 1:1 ausgeglichen hatten (51.), war der Elan weg. „Bei uns hatte jemand den Stecker gezogen“, sagte Hasler. Mit Glanztaten rettete TuS-Keeper Immo Lammers seiner Elf immerhin einen Punkt.

Tore: 0:1 Schmidbauer (13.), 1:1 von Nethen (51.).

Heidmühler FC II - BV Bockhorn 0:2. Fusionsliga-Absteiger Bockhorn war über 90 Minuten das klar bessere Team. Nur an der Chancenverwertung haperte es in Durchgang eins. Im zweiten Spielabschnitt brachte Mehmet Özdemir seine Elf mit dem 1:0 auf die Siegerstraße (65.). In der 78. Minute machte Nico-Robert Eggert mit dem 2:0 alles klar. „Wir waren zielstrebiger, haben eine ordentliche Leistung gezeigt“, resümierte BVB-Trainer Simon Theilmann.

Tore: 0:1 Özdemir (65.), 0:2 Eggert (78.).

SG Dangastermoor/Obenstrohe III - Nordsee Hooksiel 1:0. In Durchgang eins zeigten die Gastgeber die bislang beste erste Halbzeit der Saison. Lediglich mit der Chancenverwertung haperte es. Gegen Angstgegner Hooksiel ließen die Platzherren ihrerseits nichts zu. Als Thilo Reins die Gastgeber kurz nach der Pause in Führung brachte (53.), musste Hooksiel seine defensive Taktik aufgeben. „Der Sieg ist absolut verdient“, sagte SG-Trainer Michael Lorenz nach dem Spiel.

Tor: 1:0 Reins (53.).

SV Gödens - TuS Varel 5:0. In den ersten 20 Minuten war Varel das spielbestimmende Team. Gödens unterbrach den Spielfluss der Gäste immer wieder geschickt durch kleine Fouls. Und nach einer Standardsituation brachte Ralph Sagehorn die Gastgeber in Führung (37.). Als Varel nach der Pause am Pfosten und an SVG-Keeper Nico Iken scheiterte und Mohsen Hachem zudem die Ampelkarte sah, geriet der TuS endgültig auf die Verliererstraße. Nach dem 2:0 durch Nils Moldan hatte Varel nichts mehr entgegenzusetzen.

Tore: 1:0 Sagehorn (37.), 2:0 Moldan (73.), 3:0 Lenffer (82.), 4:0, 5:0 Pilz (86., 90.+1).

TuS Sillenstede - TSV Abbehausen II 1:2. Gegen Tabellenführer Abbehausen II war Sillenstede in den ersten 15 Minuten tonangebend. Finn Marienfeld brachte die TSV-Reserve nach einem Torwartfehler überraschend in Führung (15.). Die Gastgeber zeigten sich nur kurz geschockt. Nur sieben Minuten nach dem Rückstand gelang Tim Kätzler bereits der verdiente Ausgleich. Als die Sillensteder in Abschnitt zwei den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekamen, fackelte Mirco Strietzel nicht lange und erzielte den Siegtreffer für die TSV-Reserve. „Wir hätten einen Punkt verdient gehabt. Die Niederlage ist ärgerlich“, so TuS-Trainer Dieter Engel.

Tore: 0:1 Marienfeld (15.), 1:1 Kätzler (22.), 1:2 Strietzel (70.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.