• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

SG-Team gewinnt Vareler Stadtderby

27.08.2019

Friesland Der TuS Büppel ist derzeit das Maß aller Dinge in der 1. Fußball-Kreisklasse Jade-Weser-Hunte. Die Elf von Trainer Timo Lüdtke feierte mit dem 3:1-Erfolg den dritten Sieg im dritten Spiel. Da kann bislang nur der punktgleiche SV Phiesewarden mithalten.

SV Gödens - TuS Obenstrohe II 0:4 (0:1). Den zweiten Dreier im zweiten Spiel feierte Kreisliga-Absteiger Obenstrohe II. Patrick Sandstede hatte die TuS-Reserve nach 19 Minuten in Führung gebracht. Acht Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Jan-Philipp Splitthoff auf 2:0. Als Sandstede mit seinem zweiten Treffer das 3:0 markierte, war der Drops endgültig gelutscht. Malte Horn gelang in der 82. Minute sogar noch das 4:0.

Tore: 0:1 Sandstede (19.), 0:2 Splitthoff (53.), 0:3 Sandstede (64.), 0:4 Horn (82.).

SG Wangerland/Tettens - TSV Abbehausen II 8:1 (3:0). In dieser Verfassung dürfte Kreisliga-Absteiger Wangerland /Tettens zu den Titelkandidaten zählen. Felix Janssen brachte die Gastgeber bereits nach acht Minuten in Führung. Jannis Köster (18.) und erneut Janssen (30.) besorgten noch vor dem Seitenwechsel die Vorentscheidung, auch wenn Abbehausen kurz nach der Pause das 1:3 durch Mirco Strietzel gelang. In der Folgezeit spielten nur noch die Wangerländer. Nach fünf weiteren Treffern stand ein 8:1-Kantersieg zu Buche.

Tore: 1:0 Janssen (8.), 2:0 Köster (18.), 3:0 Janssen (30.), 3:1 Strietzel (47.), 4:1 Weiß (53.), 5:1 Hinrichs (55.), 6:1 Janssen (72.), 7:1 Köster (76.), 8:1 Janssen (87.).

FSV Jever - BV Bockhorn 2:0 (1:0). Die Bockhorner, in der vergangenen Spielzeit eine der besten Mannschaften der Liga, kommen nicht in Tritt. Drei Niederlagen in drei Spielen lautet die bittere Bilanz bislang. Auch in Jever gab es für die Elf von Trainer Simon Theilmann nichts zu holen. Robin Schneider brachte die Kiebitze nach 13 Minuten in Führung. Der BVB versuchte alles, doch ein Treffer wollte nicht fallen. Praktisch mit dem Schlusspfiff besorgte Daniel Hensche per Strafstoß das 2:0 für den FSV.

Tore: 1:0 Schneider (13.), 2:0 Hensche (90./Strafstoß).

VfL Wilhelmshaven - TuS Büppel 1:3 (1:1). Weiter eine weiße Weste haben die Büppeler. Mit dem 3:1-Erfolg in der Jadestadt holte der TuS die maximale Ausbeute aus den ersten drei Saisonspielen. Tammo Hibbeler besorgte nach 31 Minuten die Führung für die Elf von Trainer Timo Lüdtke. Kurz vor der Pause gelang dem VfL aber der Ausgleich durch Nicolas Kluth, der das fahrlässige Zweikampfverhalten der Gäste bestrafte. Im zweiten Abschnitt legte Büppel aber wieder einen Zahn zu und machte durch Treffer von Mauritz Theilken (69.) und Thilo Hullmeine (85.) alles klar.

Tore: 0:1 Hibbeler (31.), 1:1 Kluth (44.), 1:2 Theilken (69.), 1:3 Hullmeine (85.).

SG Dangastermoor/Obenstrohe III - TuS Varel 2:0 (1:0). Auf dem erneut sehr holprigen Platz am Herrenkampsweg war an ein schönes Fußballspiel nicht zu denken. Nach dem Auflaufen der Kontrahenten, begleitet von drei neuen Nachwuchsteams des TuS Dangastermoor, entwickelte sich eine nicht gerade sehenswerte Partie. Florian Oltmanns brachte den Favoriten in Führung (36.). Auch im zweiten Spielabschnitt blieben die Gastgeber die tonangebende Mannschaft. Von Schlusslicht Varel ging fast keine Gefahr für das Dangastermoorer Tor aus. Mit dem 2:0 machte Julian Stieg den SG-Sieg endgültig perfekt (82.).

Tore: 1:0 Oltmanns (36.), 2:0 Stieg (82.).

FCN Hooksiel - SV Phiesewarden 1:6 (1:3). Nur zu Beginn hielten die Nordsee-Kicker aus Hooksiel mit. Nicolas Luhr brachte die Platzherren in Führung. Doch die Freude währte nur kurz, den 60 Sekunden später markierte Lukas Schröder den Ausgleich. Mit zwei weiteren Treffern gelang Schröder noch vor der Pause ein lupenreiner Hattrick. Nach dem Seitenwechsel legten die Gäste noch drei Treffer nach.

Tore: 1:0 Luhr (8.), 1:1, 1:2, 1:3 Schröder (9., 17., 44.), 1:4, 1:5 Baumgardt (82., 83.), 1:6 Atici (85./Strafstoß).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.