• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Spektakel auf grüner Insel

11.10.2017

Friesland /Ballincurring Immer am zweiten Wochenende im Oktober (13. bis 15. Oktober) wird das große Boßelspektakel “King & Queen of the Roads“ auf der grünen Insel Irland ausgetragen. Der Stellewert des Turnieres ist für die Iren dabei enorm hoch.

Zum einen findet die Veranstaltung noch vor der Europameisterschaft statt, zum anderen wird im kleinen Dorf Ballincurring auch um hochdatierten Wetteinsätze gespielt. Mit dabei sind die besten Boßler aus den Niederlanden und dem Friesischen Klootschießerverband (FKV). Der FKV ist durch die Championstour-Sieger Anke Klöpper aus Südarle und Ralf Look aus Großheide vertreten. Die Halbfinals der Frauen stehen an diesem Freitag an. Am Samstag messen sich dann die Männer in ihren Halbfinal-Partien. Am Sonntag werden schließlich die mit Spannung erwarteten Final-Begegnungen vor zahlreichen Zuschauern ausgetragen.

Hier treten dann auch die Jugendlichen im Mixedwettbewerb an. Vom FKV sind Julia Heiken (Schirumer-Leegmoor) und Jari Sturm (Theener) dabei.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.