• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Boßeln: Bernd-Georg Bohlken ergattert einen Tour-Punkt

04.06.2019

Friesland Beim vorletzten Durchgang der Championstour in Ruttel haben die friesischen Boßler nicht die Ideallinie erwischt. Nur der Grabsteder Bernd-Georg Bohlken landete in der Tageswertung in den Punkterängen – mit einem Zähler.

Sieger bei den Männern wurde Matthias Gerken aus Kreuzmoor, der mit zehn Wurf mit der Eisenkugel auf 1628 Meter kam. Sein Vorsprung vor dem ehemaligen Championstoursieger Ralf Look aus Großheide betrug 94 Meter. In der Gesamtwertung rückte er auf Rang drei vor. Dritter wurde Hilko Eilers aus Leerhafe (1471 m). Der Führende der Gesamtwertung, Ralf Klingenberg aus Rahe, belegte mit 1440 Metern den vierten Platz.

Die Ränge dahinter waren umkämpft. Von Platz vier bis Rang neun betrug der Unterschied nur 35 Meter. Hendrik Rüdebusch (Vielstedt-Hude) holte mit 1360 Metern noch zwei Punkte. Bernd-Georg Bohlken aus Grabstede hatte sich in unmittelbarer Nähe seines Elternhauses sicherlich etwas mehr erhofft (1354 m). Er holte einen Punkt. Michel Albers aus Ruttel musste sich mit 1220 Metern und Platz 20 zufrieden geben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Gesamtwertung führt Ralf Klingenberg mit 58 Punkten an. Ralf Look (52) und Matthias Gerken (47) lauern dahinter. Bernd-Georg Bohlken rangiert gemeinsam mit zwei weiteren Aktiven mit 40 Punkten auf Platz vier.

Titelverteidiger Weinstock feierte seine Rückkehr auf die Strecke nach einer verletzungsbedingten Pause. Er holte sechs Punkte und hat jetzt 40 Zähler. Er kann seinen Titel nicht mehr erfolgreich verteidigen. Die ersten neun Werferinnen und Werfer sind automatisch für die nächste Tour im EM-Jahr 2020 gesetzt.

In der Frauenkonkurrenz sicherte sich Martina Goldenstein aus Moordorf den Tagessieg mit 1200 Metern. Zweite wurde Anke Klöpper aus Südarle mit 1187 Metern. Sie holte damit zwölf Punkte und machte einen großen Schritt in Richtung Gesamtsieg, weil Hannah Janßen mit 1082 Metern nur fünf Zähler holte. Vor dem Werfen in Ruttel hatte Klöppers Vorsprung vor Janßen nur zwei Punkte betragen. Jetzt sind es neun. Feenja Bohlken aus Halsbek ist in der Gesamtwertung Dritte mit 51 Punkten. Sie hatte in Ruttel mit 1111 Metern Rang fünf belegt.

Auf Rang drei in Ruttel arbeitete sich Mareile Folkens aus Waddens mit 1143 Metern vor. Für Jana Schonvogel (Schweinebrück/912 m) lief es indes nicht rund.

Anke Klöpper war zufrieden: „Es wäre eigentlich noch mehr drin gewesen. Ich habe nicht wie gewohnt immer voll durchgezogen. Der Vorsprung ist aber nun beruhigend. Es muss schon viel schieflaufen, wenn es mit dem Titel nicht klappen sollte.“

Mareile Folkens steht mit 37 Punkten auf Rang acht und hat gute Chancen, sich für die kommende Championstour zu qualifizieren. Das Tour-Finale steigt nun am Freitag, 7. Juni, in Bensersiel. Die Männer beginnen um 18 Uhr, die Frauen legen um 19 Uhr los.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.