• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Erneut Zweikampf um Landesliga-Titel?

28.09.2019

Friesland Am Sonntag kämpfen die Boßlerinnen im Klootschießerlandesverband Oldenburg wieder um Punkte. Titelverteidiger Schweinebrück tritt in der Landesliga gegen Reitland an.

Landesliga

Schweinebrück hat in den vergangenen Spielzeiten die Spitzenposition gebucht und ist das Maß aller Dinge. Nun wurden zwei personelle Änderungen vorgenommen. Mareike Runge und Astrid Hinrichs sind nach ihren Babypausen wieder dabei, Christiane Hinrichs und Luisa Röben gehen in die Zweite. Neuzugang ist Christine Janßen aus Zetel-Osterende. „Wir setzen uns, wie eigentlich in jedem Jahr, einen Platz unter den besten drei Teams als Ziel“, sagt Astrid Hinrichs, die aber hofft, „vielleicht den Titel erneut zu verteidigen“.

Vizemeister Halsebek startet mit einer neu aufgestellten Mannschaft in die Saison. Vier Werferinnen stehen nur teilweise oder nicht mehr zur Verfügung. Überraschender Dritter wurde in der Vorsaison Schneewarden. Als Ziel wurde nun der Klassenerhalt angegeben. Kreuzmoor strebt derweil einen gesicherten Mittelfeldplatz an. Neu im Team sind Jana Idema und Maja Bramstedt, reaktiviert wurde Katja Ledebuhr. Auch Spohle möchte sich am Ende im Ligamittelfeld wiederfinden. Janine Siemen steigt wieder ein, und Kirsten Hemme ist aus der Babypause zurück. Kira Müller kommt aus der Zweiten hinzu.

Auch das Team aus Reitland muss personell umstellen. Jugendwerferin Lea Böning soll eingesetzt werden, zudem bauen die Reitlanderinnen auf die Erfahrung von Anja Rütemann. Scheps backt derweil kleine Brötchen. Als Ziel ist der Klassenerhalt ausgegeben. Neu im Team ist Martina Beeken aus Spohle, die aber in der Hinrunde verletzungsbedingt ausfällt. Und auch Neuling Roggenmoor/Klauhörn will nach dem direkten Wiederaufstieg den Ligaverbleib schaffen.

Absteiger Zetel/Osterende würde nur zu gerne die direkte Rückkehr in die Landesliga schaffen. Dazu will man gleich am ersten Spieltag bei Schweinebrück II siegen. In Bredehorn ist derweil Grünenkamp gefordert. Sandelermöns ist zum Auftakt auf heimischer Strecke unterwegs. Gegner wird Torsholt sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.