• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Friesensport: KBV kämpft um Aufstieg zur Landesliga

24.07.2019

Friesland Deutlicher Sieg im Friesland-Duell der Schleuderball-Bezirksliga: Altjührden/Obenstrohe gewann das Spiel gegen Grünenkamp II und hat sich damit auf einem Aufstiegsplatz zur Landesliga positioniert.

Bezirksliga

KBV Altjührden/Obenstrohe – KBV Grünenkamp II 7:1 (6:0). Die Gastgeber traten mit sieben Spielern an, die Gäste waren mit acht Werfern in die Partie gegangen, die eigentlich für beide Teams ein Heimspiel war. In der ersten Halbzeit konnten die Gastgeber durch sehr gute Schockbälle von Thorsten Kamps und Fehlern auf Grünenkamper Seite eine 6:0-Halbzeitführung erarbeiten. Nach dem Seitenwechsel machten die Grünenkamper noch einmal Druck und konnten schnell ein Tor erzielen. Hervorragende Leistungen zeigten auf Gästeseite die Jugendspieler Aaron Heinen und Dominik Köster.

Kreisklasse

TuS Grabstede II – Mentzhauser TV IV 1:1 (0:1). Sechs Mentzhauser Werfer reisten an. Die Gastgeber traten derweil ersatzgeschwächt, aber vollzählig an. Ohne Wind sollte es ein Spiel auf Augenhöhe werden. Ein Überraschungswurf von Detlef Müller stellte die Führung für die Gäste her, die mit dem knappen 1:0-Vorsprung in die Pause gingen. Nach dem Seitenwechsel waren im Grabsteder Spiel aber weniger Fehler zu sehen. Nach einem gut platzierten Schockball war genug Raum gewonnen, um den 1:1-Ausgleich zu erzielen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

KBV Grünenkamp III – Oldenbroker TV 2:5 (1:2). Es war das Spitzenspiel zwischen den Top-Teams der Liga. Die Gäste kamen mit voller Mannschaft, Grünenkamp trat mit sieben Spielern an. Schnell erzielten die Gastgeber ein Tor, nachdem einige gezielte Schockbälle der Grünenkamper von den Gästen nicht gefangen wurden. Nach dem Tor drehte Oldenbrok den Spieß aber um und ließ die Grünenkamper oft ins Leere greifen.

So konnten sie zwei Tore erzielen. Im zweiten Durchgang gelang Grünenkamp der Ausgleich. Danach diktierte aber Spitzenreiter Oldenbrok das Geschehen. Mit dem Sieg und nunmehr 14:2 Punkten steht das Team kurz vor dem Meistertitel.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.