• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Varel bejubelt zum Saisonauftakt verdienten 2:0-Sieg

14.08.2017

Friesland Zum Saisonauftakt in der Fußball-Fusionsklasse A hat Titelaspirant Frisia Wilhelmshaven seine Ambitionen unterstrichen. Beim SV Gödens II setzten sich die Jadestädter deutlich mit 6:1 durch. Einen Sieg nach langer Zeit feierte auch der TuS Varel beim 2:0 gegen den TuS Jaderberg.

SG Dangastermoor/Obenstrohe III - TuS Obenstrohe II 1:0. In diesem kampfbetonten Derby schenkten sich beide Mannschaften nichts. Bereits nach 15 Minuten musste TuS-Spieler Daniel Hänecke nach einem Foul ins Krankenhaus transportiert werden. Die Gäste hätten zur Pause mindestens mit 2:0 führen müssen, scheiterten aber immer wieder an der Chancenverwertung. So kam es, wie es kommen musste: In der 55. Minute produzierte Maximilian Düsberg per Eigentor den Siegtreffer für die SG. „Ein Punkt wäre mehr als verdient gewesen. Wir haben die Dinger aber nicht gemacht“, so TuS-Betreuer Peter Liebig.

Tor: 1:0 Düsberg (55./ Eigentor).

Heidmühler FC II - VfL Wilhelmshaven II 2:2. Die Heidmühler Landesliga-Reserve ging kurz vor der Halbzeitpause durch Andre Dankert in Führung (43.), musste aber kurz nach Wiederanpfiff schon das 1:1 durch Julian Blöcker hinnehmen (49.). Die Jadestädter gingen nur fünf Minuten später durch Nicolas Kluth in Führung. Die Platzherren versuchten alles. Schließlich wurden die Mühen durch das 2:2 von Kevin Rother belohnt.

Tore: 1:0 Danjert (43.), 1:1 Blöcker (49.), 1:2 Kluth (54.), 2:2 Rother (81.).

TuS Sillenstede - TSV Abbehausen II 2:5. Die Gäste aus der Wesermarsch feierten einen verdienten Auswärtssieg. Überragender TSV-Akteur war Mohammed Yassin, der von der TuS-Abwehr nicht in den Griff zu bekommen war. In den ersten 30 Minuten machte Sillenstede es dem Favoriten schwer, doch dann nutzte die TSV-Reserve die Schwächen in der Defensive der Gastgeber eiskalt aus. Nach dem 1:0 durch Yassin (30.) erhöhte Matthias Poppe auf 2:0 (34.). Zwar gelang Tim Kätzler der Anschlusstreffer zum 1:2 (39.), doch noch vor der Pause stellte Yassin mit einem unnötigen, aber berechtigten Foulelfmeter den alten Abstand wieder her. Als erneut Yassin auf 4:1 erhöhte (63.), war der Drops gelutscht.

Tore: 0:1 Yassin (30.), 0:2 Poppe (34.), 1:2 Kätzler (39.), 1:3, 1:4 Yassin (45./Foulelfmeter, 63.), 2:4 Alonso (79.), 2:5 Dencker (81.).

SV Gödens II - Frisia Wilhelmshaven II 1:6. Gegen den Meisterschaftsanwärter aus der Jadestadt war der SV Gödens II chancenlos. Vor allem Frisia-Torjäger Christoph Hesshaus bekamen die Platzherren nie in den Griff. Mit fünf Treffern erledigte dieser die Gödenser Reserve nahezu im Alleingang.

Tore: 0:1, 0:2, 0:3, 0:4 Hesshaus (10., 32., 43., 62.)), 1:4 Sagehorn (78.), 1:5 Hesshaus (82.), 1:6 Heidemann (85.).

TuS Varel - TuS Jaderberg 2:0. Nach einer langen Durststrecke und einigen deftigen Niederlagen in der vergangenen Kreisliga-Saison feierte der TuS Varel zum Saisonauftakt unter seinem neuen Trainer Gerd Kozlowski einen verdienten 2:0-Sieg. Nach der glücklichen Führung durch Peywan Erkek (23.) bekamen die Gastgeber das Spiel zunehmend in den Griff. Der Anhang der Gastgeber durfte in der 58. Minute ein zweites und vorentscheidendes Mal jubeln, als Moez Ben-Hamda das Leder zum 2:0 in die Jaderberger Maschen versenkte. „Das war eine solide Leistung. Wir hätten deutlich höher gewinnen müssen“, erklärte Kozlowski.

Tore: 1:0 Erkek (23.), 2:0 Ben-Hamda (58.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.