• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Jever münzt 1:3-Rückstand noch in Sieg um

19.09.2019

Friesland Während die A-Junioren-Fußballer des FSV Jever in der Bezirksliga einen hart umkämpften 4:3-Sieg gegen die SG Friedrichsfehn/Petersfehn feierten, kassierte der JFV Varel eine 1:4-Niederlage beim JFV Krummhörn.

A-Junioren: FSV Jever - SG Friedrichsfehn/Petersfehn 4:3 (1:1). Die Gäste gingen bereits nach neun Minuten durch Fynn-Fabien Brumund in Führung. Per Strafstoß gelang FSV-Torjäger Jan-Niklas Urban mit dem Pausenpfiff der Ausgleich. Erneut Brumund brachte per Elfmeter die Ammerländer wieder in Führung (47.). Als dann Devin Voskamp nach 67 Minuten auf 3:1 für die SG erhöhte, schien der Drops gelutscht. Doch die Gäste hatten die Rechnung ohne die Kiebitze gemacht. Mit einem Doppelschlag durch Lukas Anar (80.) und Justin Ries (82.) glich der FSV zunächst aus, in der 85. Minute gelang Justin Wollmer schließlich noch der umjubelte Siegtreffer.

Tore: 0:1 Brumund (9.), 1:1 Urban (45./Strafstoß), 1:2 Brumund (47./Strafstoß), 1:3 Voskamp (67.), 2:3 Anar (80.), 3:3 Ries (82.), 4:3 Wollmer (85.).

JFV Krummhörn - JFV Varel 4:1 (2:0). Tim Zaayenga brachte die Gastgeber vor der Pause mit 2:0 in Führung (18., 28.). Nach dem Seitenwechsel konnte Mohamed Sidibe für die Vareler auf 1:2 verkürzen. Trotz aller Bemühungen blieb es bei diesem einen Tor. In der Schlussphase machte Marco Harberts mit einem Doppelschlag den noch klaren Sieg der Krummhörner perfekt (90., 90.+2).

Tore: 1:0, 2:0 Zaayenga (18., 28.), 2:1 Sidibe (61.), 3:1, 4:1 Harberts (90., 90.+2).

C-Junioren: FSV Jever - JFV Edewecht 0:8 (0:5). Die Kiebitze waren gegen die Ammerländer aus Edewecht chancenlos. Bereits zur Pause lagen die Jeveraner aussichtslos mit 0:5 hinten. Im zweiten Abschnitt legten die Gäste noch drei weitere Tore nach.

Tore: 0:1 Semmling (2.), 0:2 Pophanken (5.), 0:3, 0:4 Wünsche (16., 20.), 0:5 Brandes (39.), 0:6 von Aswege (61.), 0:7, 0:8 Wünsche (70., 74.).

JSG Friesische Wehde - SV Brake 1:1 (1:0). Die Gastgeber gingen in der 4. Minute zwar in Führung, konnten diese aber nicht ausbauen. Im zweiten Spielabschnitt markierte Diyar Bal schließlich den Ausgleich für die Braker.

Tore: 1:0 (4.), 1:1 Bal (49.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.