• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Bunge-Elf zum Siegen verdammt

04.05.2019

Friesland Der TuS Obenstrohe II muss an diesem Sonntag das Heimspiel gegen den VfL Bad Zwischenahn gewinnen, will er weiter auf den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisliga Jade-Weser-Hunte hoffen. Während die SG Wangerland/Tettens bei Schlusslicht STV Wilhelmshaven gastiert, erwartet Rot-Weiß Sande Schwarz-Weiß Oldenburg.

TuS Obenstrohe II - VfL Bad Zwischenahn (Sonntag, 16 Uhr, Plaggenkrugstraße): Es wird langsam eng für die Obenstroher, wollen sie den Klassenerhalt nicht aus dem Blick verlieren. Während die Elf von Trainer Andreas Bunge zuletzt spielfrei war, punkteten die Mitabstiegskonkurrenten munter. So setzte sich der 1. FC Nordenham klar mit 6:3 gegen Bad Zwischenahn durch. Mitaufsteiger Elmendorf/Gristede gewann 2:1 beim Vorletzten ESV Nordenham und dürfte sich aller Abstiegssorgen entledigt haben. Für Obenstrohe II muss ein Dreier her, um den Abstand zu Nordenham (derzeit zwölf Punkte bei drei Spielen weniger) zu verkürzen.

Rot-Weiß Sande - SW Oldenburg (Sonntag, 15 Uhr, Hermann-Schulz-Straße): Nach fünf Niederlagen in Folge rutschen die Sander immer weiter Richtung Abstiegszone. Der Klassenerhalt ist zwar nicht gefährdet, doch der Sander Anhang möchte auch gerne mal wieder über einen Dreier jubeln. Gegen die punktgleichen Schwarz-Weißen aus Oldenburg sollte ein Sieg machbar sein – wenn die Torausbeute stimmt. Zuletzt hagelte es Niederlagen, weil die Elf von Trainer Lars Poedtke viele klare Einschussgelegenheiten nicht nutzte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

STV Wilhelmshaven - SG Wangerland/Tettens (Sonntag, 15 Uhr, Kunstrasen Flutstraße): Nach der deutlichen 0:5-Heimschlappe am Dienstagabend gegen den TuS Lehmden sind die Hoffnungen auf den Klassenerhalt bei den Wangerländern auf ein Mini-Maß gesunken. Der Rückstand zum rettenden Ufer beträgt bei noch fünf zu spielenden Partien bereits zehn Punkte. Wenn man das eigentlich Unmögliche noch schaffen will, muss ein Sieg beim Tabellenletzten STV Wilhelmshaven her.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.