• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Doppelschlag besiegelt Heimniederlage für FSV Jever

11.04.2019

Friesland Die A-Juniorenfußballer des FSV Jever haben in der Bezirksliga eine Heimniederlage kassiert. Der FSV unterlag dem JFV Harlingerland mit 1:3 Toren. Besser lief es in der B-Jugend für Jever.

Bezirksliga, A-Junioren: FSV Jever - JFV Harlingerland 1:3. Die Marienstädter erwischten einen guten Start. In der 18. Minute brachte Leon Henkel den FSV mit 1:0 in Führung. Diese sollte allerdings nur ganze fünf Minuten halten. Bereits in der 23. Minute gelang Johannes-Siebelt Schmidt für die Ostfriesen der 1:1-Ausgleich. In einer anschließend offenen Partie machte die Gäste dann in der Schlussphase mit einem Doppelschlag alles klar.

Tore: 1:0 Henkel (18.), 1:1 Schmidt (23.), 1:2 Nester (82.), 1:3 Schmidt (83.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

B-Junioren: JSG Wilhelmshaven - FSV Jever 0:2. Eine Stunde lang boten die Wilhelmshavener den Gästen aus der Marienstadt Paroli. Dann war es Jan-Niklas Urban, der den FSV in Führung schoss (61.). Kurz vor dem Abpfiff machte Phillip Wieker mit dem 2:0 für Jever alles klar.

Tore: 0:1 Urban (61.), 0:2 Wieker (74.).

C-Junioren: JFV Varel - JFV Norden 0:2. Ein Doppelschlag der Gäste besorgte kurz vor der Pause die Vorentscheidung. Nach dem 1:0 durch Fidijas Perquku (32.) markierte Elias Quakil 120 Sekunden später das 2:0.

Tore: 0:1 Perquku (32.), 0:2 Quakil (34.).

JSG Friesische Wehde - JSG Ostfriesland Mitte 2:0. Die Gastgeber aus der Friesischen Wehde hatten Glück und gingen durch ein Eigentor von Hauke de Buhr nach 28 Minuten in Führung. Nach dem Seitenwechsel konnten die Gastgeber den Vorsprung halten. In der Schlussminute machte Ferris Wilke mit dem 2:0 den Heimsieg perfekt.

Tore: 1:0 de Buhr (28., Eigentor), 2:0 Wilke (70.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.