• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Engagierte Kiebitze bleiben in Landesliga sieglos

05.10.2017

Friesland Die C-Junioren-Fußballer des Landesligisten FSV Jever warten weiter auf ihren ersten Saisonsieg und bleiben mit zwei Punkten aus sechs Spielen Schlusslicht.

Landesliga, C-Junioren: RW Damme - FSV Jever 4:1. Die Partie beim Tabellendritten begann für die Jeveraner furios. Bereits in der 10. Minute gingen die Kiebitze durch ein Eigentor von Jonas Jeck in Führung. Diese hielt allerdings nur eine gute Viertelstunde. Dammes Julian Rudi erzielte zunächst den Ausgleich (26.), um seine Farben wenig später auch in Führung zu schießen (35.). In der zweiten Hälfte erhöhte Sean Niklas Rico Weber auf 3:1. In der Nachspielzeit erzielte Jeck das 4:1 und machte damit seinen Fauxpas aus Halbzeit eins wieder wett.

Bezirksliga, A-Junioren: FSV Jever - TuS Esens 1:3. Eine Halbzeit lang hielten die Marienstädter dem Druck des Titelaspiranten aus Ostfriesland stand. Mit einem Doppelschlag nach dem Seitenwechsel brachte Marvin Rothkegel Esens schließlich auf die Siegerstraße. Falko Weis konnte zwar noch einmal auf 1:2 verkürzen (65.), doch in der sechsten Minute der Nachspielzeit machte Niklas Sukowski mit dem 3:1 für den TuS alles klar.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

JFV Varel - JSG Timmel/Moormerland 10:1. Mit einem in dieser Höhe nicht zu erwartenden Sieg für Varel endete die Partie gegen die Gäste aus dem Mittelfeld der Liga. In der ersten Halbzeit war Varel die spielbestimmende Mannschaft gegen einen gut organisierten Gegner. Ein Lattenkopfball von Mattis Schaaf und weitere Chancen blieben aber zunächst ungenutzt. Die drei schnellen Tore durch zweimal Schaaf und Tjard Peters kurz vor der Pause führten dann zur klaren Halbzeitführung. Nach Wiederbeginn wurden die Ostfriesen teilweise richtig gut ausgespielt. „Meine Mannschaft hat wieder ein gutes Heimspiel gezeigt. Wir müssen jetzt aber in den nächsten beiden Spitzenspielen in Wiesmoor und Esens auch auswärts unsere Spielstärke konzentriert auf den Platz kriegen“, forderte JFV-Trainer Ralf Mrotzek.

B-Junioren: JSG Timmel/Moormerland - Heidmühler FC 4:2. Timmel begann sehr druckvoll und hatte Glück, als in der 6. Minute ein verunglückter Flankenball von Mirco-Thomas Behmann zur Überraschung aller am langen Pfosten im Tor landete. Das war ein Weckruf für den HFC, denn fortan wurde um jeden Ball gekämpft. Doch in der 13. Minute erhöhte Timmel auf 2:0. Erneut Behmann konnte einen bereits abgewehrten Ball im HFC-Tor unterbringen. Fast im direkten Gegenzug wurde Randy Krey im Strafraum gefoult, er trat selber an, da kein anderer die Verantwortung übernehmen wollte, und traf zum 2:1.

Nach dem Seitenwechsel kam Heidmühle nicht gleich wieder in Schwung. In der 45. Minute bekam Timmel einen Freistoß im Halbfeld, der Ball trudelte durch den Strafraum und landete vor Philipp Abbas, der keine Mühe hatte, das 3:1 zu erzielen. Nur eine Minute später übertölpelte Marvin Gorath die JSG-Abwehr und konnte das 2:3 markieren.

Zwei Minuten vor dem Ende hatte Marvin Gorath nochmal den Turbo gezündet und lief auf das Tor von Timmel zu. Völlig uneigennützig spielte er quer auf Lukas Faeser, doch dieser rutschte auf dem Boden weg und konnte den Ball nicht richtig treffen. In der Nachspielzeit machte es Behmann nach einem Konter besser und erzielte den 4:2-Endstand. „Schade, ein Punkt wäre verdient gewesen“, ärgerte sich HFC-Trainer Holger Krey.

UMFRAGE
Machen Sie mit beim großen Friesland-Check. Was gefällt Ihnen an Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.