• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Frauen meistern erste Runde

11.08.2018

Friesland Frieslands Fußballerinnen starten an diesem Wochenende in die neue Punktspielsaison. Zuvor haben sich drei friesische Vertreter mit einem Erfolg in der ersten Runde des Bezirkspokals weiteres Selbstvertrauen für die Spielzeit 2018/2019 geholt.

So setzte sich der amtierende Kreispokalsieger TuS Büppel II, der in der vergangenen Saison zudem den Aufstieg in die Jade-Weser-Hunte-Liga perfekt gemacht hat, zu Hause überraschend mit 3:1 (1:1) gegen den favorisierten Landesligisten 1. FC Ohmstede durch. Die Büppeler Tore nach dem frühen Rückstand (4. Minute) erzielten Lena-Sophie Rusin (44.), Angelique Meinen (48.) und Anna Zimmermann (80.).

In der Kreisliga ist das TuS-Team um Trainer Thomas Gomille an diesem Sonnabend erneut auf dem Sportplatz an der Hoheluchter Straße in Neuenwege gefordert. Dann empfängt die TuS-Reserve um 16 Uhr den Krusenbuscher SV.

Auch die Frauen des TuS Obenstrohe, die an diesem Sonntag im Bezirksliga-Auftaktspiel um 11.30 Uhr die SG Brinkum/Nortmoor/Holtland an der Plaggenkrugstraße zu Gast haben, waren im Kampf um den Einzug in die zweite Runde des Bezirkspokals erfolgreich. Das Team von Coach Dierk Nattke setzte sich beim Ligarivalen Polizei SV Oldenburg mit 1:0 durch. Das Tor des Tages hatte Tanja Dannemann bereits vor der Pause erzielt (28.). In der nächsten Runde empfangen die Obenstroherinnen am Sonntag, 2. September, den Ligarivalen TV Neuenburg zum prestigeträchtigen Nachbarschafts-Duell zu Gast.

Denn auch der Landesliga-Absteiger aus der Friesischen Wehde war im Bezirkspokal siegreich und warf den Bezirksligisten SV Eintracht Oldenburg mit einem deutlichen 6:1 (4:0)-Auswärtssieg aus dem Wettbewerb. Für die klar überlegenen Neuenburgerinnen trafen Verena Klockgether (5., 7.), Marie Lücke (24.), Sina Claaßen (26.), Hella Schulte (49.) und Zeinab Saab (87.).

Zum Liga-Start gastieren die TVN-Frauen an diesem Sonntag (11 Uhr) beim Mitabsteiger TB Twixlum, der ebenfalls zum Kreis der Aufstiegsfavoriten zählt.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.