• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

HFC-Reserve deklassiert Vorletzten

14.11.2017

Friesland Der ESV Nordenham hat mit einem klaren 6:1-Sieg gegen Nordsee Hooksiel seine Tabellenführung in der Fußball-Fusionsklasse gefestigt.

ESV Nordenham - Nordsee Hooksiel 6:1. Schon bis zum Halbzeitpfiff hatten Jan Drieling (18.), Jan Cordes (25.) und Olaf Speckels (38.) mit ihren Toren für Tabellenführer Nordenham alles klar gemacht. Nach dem Seitenwechsel konnte Sascha Samler zwar zum 1:4 verkürzen, doch ESV-Torjäger Olaf Speckels machte mit zwei weiteren Toren schließlich alles klar.

Tore: 1:0 Drieling (18.), 2:0 Cordes (25.), 3:0, 4:0 Speckels (38., 46.), 4:1 Samler (57.), 5:1, 6:1 Speckels (81., 90.).

VfL Wilhelmshaven II - Heidmühler FC II 0:9. Während die Landesliga-Männer des HFC eine derbe 1:8-Klatsche in Essen verkraften mussten, traf die Heidmühler Reserve beim Vorletzten VfL Wilhelmshaven II nach Belieben. Nach Toren von Daniel Behrens (26.), Tobias Schwarzwald (31.) und Mario Popken (42.) führten die Gäste beim Halbzeitpfiff bereits mit 3:0. Nach der Pause kam es für die Jadestädter dann knüppeldick.

Tore: 0:1 Behrens (26.), 0:2 Schwarzwald (31.), 0:3 Popken (42.), 0:4 Schröder (46.), 0:5 Tholen (48.), 0:6 Bartningkat (60.), 0:7, 0:8, 0:9 Tholen (63., 83., 88.).

TSV Abbehausen II - TuS Sillenstede 4:1. Julian Milz brachte die Platzherren früh in Führung (7.). Erneut Milz erhöhte nach 29 Minuten auf 2:0 für die Elf aus der Wesermarsch. Nach dem 1:2-Anschlusstreffer durch Mirco Folkers (40.) keimte beim Tabellenletzten Sillenstede wieder Hoffnung auf, die auch bis zur 76. Minute anhielt. Doch mit dem 3:1 durch Mohammed Yassin war das Spiel gelaufen. Felix Schmidt markierte in der Schlussminute sogar noch das 4:1.

Tore: 1:0, 2:0 Milz (7., 29.), 2:1 Folkers (40.), 3:1 Yassin (76.), 4:1 Schmidt (90.).

Frisia Wilhelmshaven II - SV Gödens II 5:2. Gegen den Tabellenzweiten und Aufstiegsaspiranten Frisia Wilhelmshaven II hatte Gödens II einen Traumstart erwischt. Nach neun Minuten führten die Gäste nach Toren von Nils Moldan und Ralph Sagehorn schon mit 2:0. Kurz vor der Pause kippte dann mit dem 1:2-Anschlusstreffer von Frisia-Torjäger Christoph Hesshaus allerdings die Partie. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff markierte Alexander Prikryl bereits den 2:2-Ausgleich. Jetzt waren die Jadestädter endgültig auf der Siegerstraße. Pascal Richter (59.), erneut Hesshaus (69.) und Marcel Schmidt (76.) machten den 5:2-Sieg perfekt.

Tore: 0:1 Moldan (8.), 0:2 Sagehorn (9.), 1:2 Hesshaus (45.), 2:2 Prikryl (47.), 3:2 Richter (59.), 4:2 Hesshaus (69.), 5:2 Schmidt (76.).