• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Fusionsliga: Bockhorn schöpft Hoffnung im Abstiegskampf

12.03.2018

Friesland In der Fußball-Fusionsliga waren drei friesische Teams im Einsatz.

BV Bockhorn - FSV Westerstede 3:0 (2:0). Auf dem holprigen und schwer zu bespielenden Rasenplatz an der Hilgenholter Straße erwischte Gastgeber BVB den besseren Start. Nachdem Westerstedes Timo Loeffler BVB-Routinier Wilke Runkel im eigenen Strafraum regelwidrig von den Beinen geholt hatte, ließ sich Oliver Tönjes nicht zweimal bitten und verwandelte den Foulelfmeter unhaltbar zur Bockhorner Führung (4.).

Nur wenig später erhöhte Mohamed-Al Ben-Hamda aus kurzer Distanz auf 2:0, als FSV-Keeper Hendrik Poppinga den Ball nicht unter Kontrolle bekam (13.). Auch in der Folgezeit blieben die Bockhorner das gefährlichere Team. Jedoch verpassten Ben-Hamda aus zwei Metern und Kapitän Christian Tannert aus zehn Metern eine höhere Führung. Großes Glück hatte Bockhorn, als ein Westersteder Spieler im BVB-Strafraum zu Fall gebracht wurde, der Schiedsrichter aber auf Weiterspielen entschied. Im zweiten Spielabschnitt ließen die Gastgeber dann nichts mehr anbrennen. In der Nachspielzeit markierte nach einem Konter Christian Tannert den 3:0-Endstand (90.+1). „Der Sieg ist nicht unverdient und gibt uns einen Schub für die nächsten Spiele“, bilanzierte BVB-Trainer Simon Theilmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Wangerland/Tettens - VfL Bad Zwischenahn 4:3 (3:3). Die Zuschauer sahen auf dem Sportplatz an der August-Hinrichs-Straße im ersten Spielabschnitt eine torreiche Partie. Moritz Zaher brachte die Ammerländer bereits in der 9. Minute in Führung. SG-Routinier Benjamin Tiegges markierte nach 13 Minuten per Strafstoß den 1:1-Ausgleich. Fünf Minuten später besorgte Youngster Jan Rieken die 2:1-Führung für die Platzherren, die allerdings nur drei Minuten hielt. Erneut Zaher traf zum 2:2 (21.). Es ging munter weiter. Nur 120 Sekunden nach dem Ausgleich war Michel Hinrichs für die Gastgeber zur Stelle und traf zur erneuten Führung. Kurz vor der Pause konnte Zwischenahn dann allerdings wieder durch Marten Deetjen zum 3:3 ausgleichen. Auch im zweiten Spielabschnitt boten sich beiden Mannschaften weiter zahlreiche Einschussgelegenheiten. Eine davon nutzte Hinrichs mit seinem zweiten Treffer zum 4:3-Siegtor (65.). „Wir sind mit diesem wichtigen Dreier zufrieden. Meine Mannschaft hat sich mit dem Sieg für eine starke Leistung belohnt“, so Rüger.

STV WilhelmshavenSV Gödens 4:0 (1:0). Der STV hat sich erfolgreich für die 0:2-Hinspielniederlage revanchiert. Auf Vorarbeit von Daniel Böhnke markierte Kevin Weihert die Wilhelmshavener Führung nach 13 Minuten. Im zweiten Spielabschnitt hatten die Gastgeber dann die Partie vollends im Griff. So erhöhte Sven Niederhausen nach knapp einer Stunde Spielzeit auf 2:0. Nur fünf Minuten später schlug der STV-Routinier erneut zu und traf zum vorentscheidenden 3:0. Sieben Minuten vor dem Abpfiff besorgte Weihert mit seinem zweiten Treffer den 4:0-Endstand. Für Gödens bleibt die Lage ernst. Die Elf von Trainer Hans-Hermann Mindermann rangiert weiter auf einem Abstiegsplatz und hat im Gegensatz zu vielen anderen Teams bereits 19 Partien absolviert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.