• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Erneut 0:8-Debakel für Büppel

01.11.2017

Friesland In der Fußball-Fusionsliga ist der TuS Büppel erneut arg unter die Räder gekommen. Beim FSV Westerstede unterlag die Elf von Trainer Michael Ssadkoff deutlich mit 0:8. Der SV Gödens unterlag dem TuS Eversten mit 1:2.

SV Gödens - TuS Eversten 1:2. Gastgeber Gödens zeigte sich auf dem Kunstrasenplatz am Falkenweg in Sande formverbessert und ging nach 17 Minuten nach einer Vorlage von Bastian Kühn verdient durch Timo Pilz in Führung. Die Gäste aus Oldenburg waren bei Standards gefährlich, konnten allerdings in den ersten 45 Minuten noch kein Kapital daraus schlagen. Das änderte sich in Hälfte zwei.

So markierte Hendrik Detmers nach einer Stunde im Anschluss an eine Ecke den 1:1-Ausgleich. Auf der Gegenseite verpasste Kühn in der 75. Minute eine Großchance, als er nach einem sehenswerten Solo an TuS-Keeper Yannick Zytur scheiterte. Kurz vor dem Ende war Eversten erneut nach einer Ecke erfolgreich, als Mirco Heeren den Ball zum 2:1-Siegtreffer über die Linie bugsierte (86.). „Das war eine unglückliche Niederlage. Die Standards haben uns das Genick gebrochen“, ärgerte sich SVG-Trainer Hans-Hermann Mindermann.

Tore: 1:0 Pilz (17.), 1:1 Detmers (60.), 1:2 Heeren (86.).

FSV Westerstede - TuS Büppel 8:0. Nach dem 0:8 gegen Eversten vor zwei Wochen kassierte Büppel das gleiche heftige Ergebnis nun im Ammerland. Michel Piepers hatte die Westersteder in der 19. Minute in Führung gebracht. Sebastian Gonschorek erhöhte in der 33. Minute auf 2:0. Im zweiten Spielabschnitt brach Büppel dann komplett auseinander.

Tore: 1:0 Piepers (19.), 2:0 Gonschorek (33.), 3:0 Meyer-Stuve (51.), 4:0 Gonschorek (57.), 5:0 Cramer (64.), 6:0 Piepers (76.), 7:0 Janßen (79.), 8:0 Cramer (90.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.