• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

JFV Varel besiegt Bezirksliga-Spitzenreiter TuS Esens

26.04.2018

Friesland Die A-Junioren-Fußballer des JFV Varel haben Bezirksliga-Spitzenreiter TuS Esens die zweite Saisonniederlage zugefügt. Die Elf von JFV-Trainer Ralf Mrotzek setzte sich mit 2:0 durch.

Bezirksliga, A-Junioren: JFV Varel - TuS Esens 2:0. Verdienter Sieg im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer. Varels U 19 zeigte eine kämpferisch starke und taktisch disziplinierte Leistung. In der ersten Halbzeit verlief die Partie recht ausgeglichen mit leichten Vorteilen für die Heimelf. Nach der Pause ging die Mrotzek-Elf dann nach einem Bilderbuch-Angriff verdient durch Mattis Schaaf in Führung (56.). Die Ostfriesen verstärkten nach dem Rückstand ihre Bemühungen und kamen auch zu guten Strafraumszenen, allerdings strahlte jeder Konter der Gastgeber mehr Gefahr aus.

Nach dem zweiten Tor von Schaaf durch einen Konter (75.) hatte Varel in der Schlussphase sogar noch mehrere klare Einschussmöglichkeiten. „Am Ende ein verdienter Sieg in einem spannenden Spiel, das meine Mannschaft mit dem größeren Willen gewonnen hat. Obwohl einige Spieler fehlten, konnten alle eingesetzten Spieler überzeugen“, so Mrotzek.

FSV Jever - Frisia Wilhelmshaven 2:9. Nach Toren von Robin Janßen (1.), Keno Krebs (3.), Christoph Zehm (6.) und Adeola Bashorun (8.) lag der FSV bereits nach acht Spielminuten hoffnungslos 0:4 hinten. Auch in der Folgezeit dominierten die Jadestädter die Partie.

B-Junioren: JSG Hinte/Kickers/Riepe - JFV Varel 0:2. Ole Wildvang brachte die leicht favorisierten Vareler nach 19 Minuten in Führung. Im zweiten Spielabschnitt machte Tjark Bunjes für den Tabellensiebten aus Friesland mit dem 2:0 alles klar.

JSG Timmel - FSV Jever 4:1. Im Duell der Tabellennachbarn erwischten die Gastgeber einen Start nach Maß. Maurice Bohmbach traf für die Ostfriesen (6.). Anschließend konnte der FSV das Spiel offen gestalten. Nach der Pause hatte Timmels Sören Gilleßen seinen großen Auftritt. Mit einem lupenreinen Hattrick sorgte er für die Entscheidung. In der Nachspielzeit gelang Jan-Niklas Urban der Ehrentreffer für Jever.

JFV Leer - Heidmühler FC 5:2. „Dieses klare Ergebnis täuscht mächtig über den Spielverlauf hinweg. Es wird Zeit, dass auf Bezirksebene im Jugendbereich die Schiedsrichter als Gespann auftreten“, schimpfte HFC-Trainer Holger Krey: „Würde es den Videobeweis bei uns geben, müssten vier Tore zurückgenommen werden.“ In der 10. Minute sei es zur ersten Fehlentscheidung gekommen. Ein schweres Foul im Mittelfeld gegen die Gäste wurde nicht geahndet. Ramon Issa „bedankte“ sich mit dem 1:0. Heidmühle blieb unbeeindruckt und glich gegen den Tabellenführer durch Alexander Arnz aus (26.).

Doch auch im weiteren Verlauf hatte der Schiedsrichter kein glückliches Händchen. Nach einem Handspiel erzielte Dany-Jan Beeken kurz der Pause das 2:1. Nach Wiederbeginn erhöhte Beenken mit einem regulären Tor auf 3:1 (43.). Die JFV-Treffer zum 4:1 nach Foulspiel und 5:1 nach Abseitsstellung hätten laut Krey nicht zählen dürfen. Leon Maiwalds Tor zum 2:5 war nur Ergebniskosmetik. Am Ende kassierte ein Leeraner Spieler wegen Schiedsrichterbeleidigung und Drohung gegenüber dem HFC-Co-Trainer die Rote Karte. Krey: „Hoffentlich müssen wir so etwas nicht noch mal erleben. Das macht keinen Spaß.“

C-Junioren: JSG Großefehn - FC Zetel 2:0. Favorit Großefehn setzte sich gegen die abstiegsgefährdeten Zeteler mit 2:0 durch. Nach der frühen JSG-Führung durch Till Schwedler (5.) machte Leon Hanssen in der 61. Minute mit dem 2:0 alles klar.

JFV Varel - SV Hage 1:8. Chancenlos waren die Vareler gegen den Tabellendritten, der bereits nach 120 Sekunden durch Carsten Röpkes in Führung ging. In regelmäßigen Abständen schraubten die Gäste das Ergebnis auf 8:0 hoch, ehe Leiss Harp noch der 1:8-Ehrentreffer gelang.

Statistik

Bezirksliga, A-Junioren

JFV Varel - TuS Esens 2:0 (0:0)

Tore 1:0, 2:0 Schaaf (56., 75.).

FSV Jever - Frisia Wilhelmshaven 2:9

Tore 0:1 Janßen (1.), 0:2 Krebs (3.), 0:3 Zehm (6.), 0:4, 0:5 Bashorun (8., 24.), 1:5 Greff (32.), 1:6 Hartmann (40.), 2:6 Stoll (57.), 2:7 Janßen (59.), 2:8 Hönen (77.), 2:9 Schweigart (79.).

Bezirksliga, B-Junioren

JSG Hinte/Kickers/Riepe - JFV Varel 0:2 (0:1)

Tore 0:1 Wildvang (19.), 0:2 Bunjes (55.).

JSG Timmel - FSV Jever 4:1 (2:0)

Tore 1:0 Bombach (6.), 2:0, 3:0, 4:0 Gilleßen (42., 60., 77.), 4:1 Urban (90.+2).

JFV Leer - Heidmühler FC 5:2 (3:1)

Tore 1:0 Issa (10.), 1:1 Arnz (26.), 2:1, 3:1 Beenken (40.+1, 43.), 4:1 Pruin (48.), 5:1 Werner (56.), 5:2 Maiwald (68.).

Bezirksliga, C-Junioren

JSG Großefehn - FC Zetel 2:0 (1:0)

Tore 1:0 Schwedler (5.), 2:0 Hanssen (61.).

JFV Varel - SV Hage 1:8 (0:5)

Tore 0:1 Röpkes (2.), 0:2 Hollwege (9.), 0:3 Ossenkopf (13.), 0:4 Hollwege (21.), 0:5 Röpkes (40.), 0:6 Hinrichs (51.), 0:7 Heppner (58.), 0:8 Dollmann (60.), 1:8 Harp (69.).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.