• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Kiebitze gleichen 0:3 aus und verlieren noch 3:5

02.05.2019

Friesland Die klassenhöchsten friesischen Nachwuchs-Fußballer waren wieder aktiv. Dabei hat die JSG Friesische Wehde das Bezirksliga-Derby gegen den JFV Varel mit 3:1 gewonnen.

Bezirksliga, B-Junioren: JFV Leer - JFV Varel 4:1. Jannik Helms brachte die Vareler bereits nach zehn Minuten in Führung. Doch damit hatten die Friesländer ihr Pulver auch schon verschossen. Leers Mike Mücke traf in der 25. Minute zum 1:1 und legte in der 41. Minute zum 2:1 nach. Als Ramon Issa nach 63 Minuten das 3:1 markierte, war das Spiel gelaufen.

Tore: 0:1 Helms (10.), 1:1, 2:1 Mücke (25., 41.), 3:1 Issa (63.), 4:1 (74.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

JSG Ostfriesland Mitte - FSV Jever 1:2. Die Marienstädter erwischten in diesem Auswärtsspiel einen Auftakt nach Maß. Schon nach 120 Sekunden führten die Kiebitze nach einem Treffer von Jan-Niklas Urban mit 1:0. Die Ostfriesen hielten aber dagegen und kamen nach einer Viertelstunde durch Florian Fischer zum Ausgleich. Im zweiten Abschnitt markierte Phillip Wieker nach 78 Minuten dann allerdings den Siegtreffer für die Gäste.

Tore: 0:1 Urban (2.), 1:1 Fischer (15.), 1:2 Wieker (78.).

C-Junioren: JSG Friesische Wehde - JFV Varel 3:1. Die Führung der Gastgeber durch Ferris Wilke nach 18 Minuten konnte Varel zwar neun Minuten später ausgleichen. Doch im zweiten Abschnitt machte die JSG in diesem Derby alles klar. Zunächst sorgte Wilke für die erneute Führung der Gastgeber, dann machte Joshua Willms mit dem 3:1 alles klar.

Tore: 1:0 Wilke (18.), 1:1 (27.), 2:1 Wilke (55.), 3:1 Willms (65.).

VfL Wildeshausen - FSV Jever 5:3. Mit einem lupenreinen Hattrick (4., 8., 20.) brachte Dieter Feldhaus den VfL bereits früh auf die vermeintliche Siegerspur. Doch Jever schlug noch vor der Pause zurück. Bjarne Birger Hohn (25.) und zweimal Eric Buhr (28., 30.) sorgten für das 3:3 zur Pause. Im zweiten Spielabschnitt hatte der Tabellendritte aus Wildeshausen dann nach zwei weiteren Treffern von Luka Richter (50.) und Marcel Mirsa (57.) aber das bessere Ende für sich.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Feldhaus (4., 8., 20.), 3:1 Hohn (25.), 3:2, 3:3 Buhr (28., 30.), 4:3 Richter (50.), 5:3 Mirsa (57.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.