• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball-Kreisklasse: Aufsteiger Jever klettert auf dritten Platz

10.09.2019

Friesland Aufsteiger FSV Jever mischt die 1. Fußball-Kreisklasse Jade-Weser-Hunte auf. Zwei Tage nach dem 4:1-Heimsieg gegen Nordsee Hooksiel besiegten die Kiebitze auch den TuS Varel mit 2:1. Durch die beiden Siege kletterte der FSV auf den dritten Tabellenplatz. Weiter Spitzenreiter ist der TuS Büppel.

SG Wangerland/Tettens - SV Gödens 3:0 (2:0). Die Wangerländer feierten den dritten Sieg im dritten Spiel. Felix Janssen brachte die Platzherren nach 22 Minuten mit 1:0 in Führung. Kurz vor der Pause erhöhte Michel Hinrichs auf 2:0. Als Lars Friedrich nach einer Stunde Spielzeit das 3:0 markierte, war der Drops gelutscht. Der Kreisliga-Absteiger kletterte auf den fünften Tabellenplatz.

Tore: 1:0 Janssen (22.), 2:0 Hinrichs (43.), 3:0 Friedrich (60.).

SV Phiesewarden - BV Bockhorn 3:1 (2:0). Die Bockhorner kommen weiter nicht in Tritt. Schon nach vier Minuten lag der BVB nach einem Treffer von Lukas Schröder mit 0:1 hinten. Erneut Schröder erhöhte bereits nach 22 Minuten auf 2:0. Nach dem Seitenwechsel schöpften die Bockhorner zwar noch einmal kurz Hoffnung, doch noch einen Zähler zu entführen, als Marcin Smith per Strafstoß auf 1:2 verkürzte. Mit dem 3:1 in der 76. Minute stellte Pierre-Steffen Heinemann aber den alten Abstand wieder her. „„Das Engagement bei den Jungs war da, wir haben aber zu viele Fehler gemacht“, bilanziert BVB-Coach Simon Theilmann.

Bereits an diesem Dienstagabend (19.30 Uhr) kämpft der BVB zu Hause gegen Ligarivale FSV Jever um den Einzug ins Achtelfinale des Kreispokal-Wettbewerbes.

Tore: 1:0, 2:0 Schröder (4., 19.), 2:1 Smith (55.), 3:1 Heinemann (76.).

FSV Jever - TuS Varel 2:1 (0:0). Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte machte Jevers Maximilian Wehrmann im zweiten Abschnitt den Unterschied. Mit einem Doppelschlag (67., 70.) brachte er die Platzherren auf die Siegerstraße. Mohamad El-Hussein konnte zwar sechs Minuten später auf 1:2 verkürzen, doch durch zwei Platzverweise (83., 90.) schwächte sich der TuS in der Schlussphase dermaßen, dass es beim knappen Sieg der Platzherren blieb.

Tore: 1:0, 2:0 Wehrmann (67., 70.), 2:1 El-Hussein (76.).

SG Dangastermoor/Obenstrohe III - TuS Obenstrohe II 0:5 (0:4). Wie sich die Zeiten ändern. In der Vorsaison haderten die TuS-Verantwortlichen noch mit der schlechten Chancenverwertung, die schließlich zum Abstieg aus der Kreisliga führte. Jetzt deklassierte die TuS-Reserve die vor der Saison hoch gehandelten Dangastermoorer. Nach Toren von Patrick Sandsted (25., 38.), Daniel Hänecke (41.) und Hamid Amiri (45.) führten die „Gäste“ aus Obenstrohe bereits zur Pause vorentscheidend mit 4:0. Tobias Oleschinsky machte den 5:0-Kantersieg perfekt (63.).

Tore: 0:1, 0:2 Sandstede (25., 38.), 0:3 Hänecke (41.), 0:4 Amiri (45.), 0:5 Oleschinsky (63.).

TuS Büppel - TSV Abbehausen II 5:2 (3:2). Tammo Hibbeler (20.) und Jannik Heinemann (24.) brachten den Tabellenführer gegen den Tabellenvorletzten aus der Wesermarsch mit 2:0 in Führung. Doch die Abbehauser Reserve hielt dagegen und kam durch Matthias Dencker nur 120 Sekunden später zum 1:2. Mauritz Theilken stellte den alten Abstand wieder her (31.). Doch noch vor der Pause kamen die Gäste durch Thorben Müller auf 2:3 heran. Erst im zweiten Spielabschnitt setzten sich die Büppeler dann mit aller Macht durch. Hannes Koring zum 4:2 (50.) und Theilken mit seinem zweiten Treffer (77.) sorgten für den verdienten Sieg.

Tore: 1:0 Hibbeler (20.), 2:0 Heinemann (24.), 2:1 Dencker (26.), 3:1 Theilken (31.), 3:2 Müller (41.), 4:2 Koring (50.), 5:2 Theilken (77.).

Nordsee Hooksiel - STV Wilhelmshaven 2:1 (1:1). Die Hooksieler erwischten einen Auftakt nach Maß. Bereits in der 5. Minute brachte Kay Fähnders die Nordsee-Kicker mit 1:0 in Front. STV-Routinier Sven Niederhausen konnten aber noch vor der Pause ausgleichen. Kurz vor dem Abpfiff markierte Yannik Dörfel den FCN-Siegtreffer.

Tore: 1:0 Fähnders (5.), 1:1 Niederhausen (36.), 2:1 Dörfel (84.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.