• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Friesland-Derby steigt unter Flutlicht

30.08.2019

Friesland Darauf haben die Fußball-Fans schon lange gewartet: An diesem Freitagabend steigt das erste von zwei Friesland-Derbys in der Kreisliga Jade-Weser-Hunte. Um 20 Uhr erwartet Gastgeber und Aufsteiger FC Zetel im heimischen Eschstadion die noch verlustpunktfreie Elf von Rot-Weiß Sande.

Die Gastgeber, die am letzten Wochenende bei der 1:2-Auswärtsniederlage bei Bezirksliga-Absteiger Eintracht Wiefelstede Lehrgeld bezahlen mussten, haben sich einiges vorgenommen. „Wir wollen punkten und unsere weiße Weste im Eschstadion behalten“, gibt Zetels Trainer Thomas Hasler die Marschroute für seine Spieler vor. Die Sander seien zwar ein schweres Kaliber, doch nicht unverwundbar. „Wenn wir Punkte holen wollen, muss schon alles passen“, sagt Hasler.

Die Sander werden mit breiter Brust beim Liganeuling auflaufen, zumal die Elf von Trainer Lars Poedtke noch verlustpunktfrei ist. Zuletzt fegten die Rot-Weißen den VfL Bad Zwischenahn mit sage und schreibe 8:3 vom Platz. Mit diesem Ergebnis waren die Ammerländer sogar noch sehr gut bedient. „Gegen Zetel wird es aber ein ganz anderes Spiel geben“, ist sich Poedtke sicher. Nur mit Offensivfußball werde man nichts holen. „Das wird schwer, zumal die Zeteler auch bei Standards eminent gefährlich sind“, weiß Poedtke um die Qualitäten der Gastgeber.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.