• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Russland von Olympischen Spielen 2020 und 2022 ausgeschlossen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Sperre Wegen Dopingskandals
Russland von Olympischen Spielen 2020 und 2022 ausgeschlossen

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

RW Sande verliert Kellerduell

02.12.2019

Friesland Rot-Weiß Sande kommt in der Fußball-Kreisliga Jade-Weser-Hunte nicht in Tritt. Die Elf von Trainer Lars Poedtke unterlag zu Hause dem TuS Lehmden mit 1:2. Der FC Zetel kam bei SW Oldenburg zu einem 2:2.

Rot-Weiß Sande - TuS Lehmden 1:2 (0:1). Wie schon oft in dieser Spielzeit mussten die Sander einem frühen Rückstand hinterherlaufen. Bereits in der 4. Minute brachte Kilian Kreye die Gäste in Führung. Die Sander Abwehr befand sich in dieser Szene in einem kollektiven Tiefschlaf. Nach dem gescheiterten Versuch auf Abseits zu spielen, ließ man Kreye zweimal ungehindert schießen. Beim ersten Versuch lenkte Torwart Thorben Kutscher den Ball noch mit den Fingerspitzen an den Pfosten, beim ungehinderten Nachschuss war aber auch er machtlos.

Statistik

Kreisliga

Rot-Weiß Sande - TuS Lehmden 1:2 (0:1)

Tore 0:1 Kreye (4.), 0:2 Jürgens (48.), 1:2 Gerdes (63.).

SG SW Oldenburg - FC Zetel 2:2 (1:0)

Tore 1:0 Tönjes (7., Eigentor), 1:1 Tönjes (75.), 1:2 Kruse (83.), 2:2 Tahirovic (84.).

Rote Karte Bruns (65./Zetel) wegen Tätlichkeit.

Torjäger 1. Nico Westphal (1. FC Nordenham) 21 Treffer, 2. Oliver Kleinhans (SG SW Oldenburg) 15, 3. Jascha Meine (ESV Wilhelmshaven) 14, 4. Suayb Gürbüz (1. FC Nordenham) und Tyrone Lassey (VfL Oldenburg II) beide 12 – 10. u.a. Kevin Weidner (FC Zetel) 10, 13. u.a. Murat Agackiran (FC Zetel) und Maurice Schwarzenberger (RW Sande) beide 7 Treffer.

Während die Gastgeber in der Folgezeit mehr Ballbesitz hatten, versuchten die Gäste, über schnell vorgetragene Konter zum Erfolg zu kommen. Der Beginn des zweiten Spielabschnitts glich dem des ersten. Die Sander verloren in der Vorwärtsbewegung den Ball. Andre Ulpts konnte zunächst auf der Linie zur Ecke retten. Doch nach dem Eckball hatte Jörn Jürgens keine Mühe, auf 2:0 für Lehmden zu erhöhen.

Die Sander bewiesen aber Moral und kamen durch Lukas Gerdes, der normalerweise das Sander Tor hütet, zum 1:2 (63.). Die dickste Chance zum verdienten Ausgleich verpasste Gerrit Schökel, als der gelernte Stürmer den Ball aus sechs Metern am Lehmder Kasten vorbeischoss.

SW Oldenburg - FC Zetel 2:2 (1:0). Nachdem Kevin Weidner nach 40 Sekunden die Führung für Zetel verpasst hatte, gingen die Gastgeber durch ein Eigentor von Oliver Tönjes in Führung (7.). Als im zweiten Abschnitt Zetels Santy Bruns nach einer Tätlichkeit die Rote Karte sah (65.), spielten nur noch die Gäste aus der Friesischen Wehde.

Zuerst markierte Tönjes den Ausgleich (75.), dann brachte Björn Kruse den Aufsteiger sogar in Führung (83.). Der Jubel war noch nicht verklungen, da stand es nach dem Treffer von Raso Tahirovic 2:2 (84.). „Wenn wir die klaren Chancen am Ende nicht machen, müssen wir mit nur einem Punkt leben. Leidenschaft und Engagement meiner Spieler verdient wieder die Note eins plus“, so Zetels Trainer Thomas Hasler.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.