• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Neue Saison startet mit K.o.-Duellen

02.08.2019

Friesland Es geht wieder los: Für die friesischen Mannschaften aus der 1. und 2. Fußball-Kreisklasse rollt ab diesem Wochenende wieder der Ball im offiziellen Spielbetrieb. In der ersten Runde des Kreispokals stehen dabei direkt K.o.-Duellen auf dem Programm.

FC Nordsee Hooksiel II - TuS Sillenstede II (Freitag, 19 Uhr). Gerade einmal elf Kilometer muss der TuS Sillenstede für seine Anreise nach Hooksiel auf sich nehmen. „Natürlich wollen wir eine Runde weiterkommen“, gibt sich Tim Rehmert, Trainer des Aufsteigers in die 2. Kreisklasse, optimistisch. Eigentlich wären die Sillensteder und der FC auch im Ligabetrieb in dieser Saison aufeinandergetroffen. Doch die Gastgeber zogen ihre Mannschaft kurzfristig zurück und treten jetzt in der 3. Kreisklasse an. „In der Vergangenheit hatten sie immer ein starkes Team. Wir sind gespannt wie sie dieses Mal spielen“, sagt Tim Rehmert, der nicht dagegen hätte, auf der kurzen Rückreise das Ticket für die zweite Runde in der Tasche zu haben.

SV Brake II - TuS Obenstrohe II (Freitag, 19.30 Uhr). Als Kreisliga-Absteiger ist der TuS gegen den SV Brake II (2. Kreisklasse) auf dem Papier der große Favorit in diesem Pokal-Duell. „Die Favoritenrolle nehmen wir gerne an“, sagt Trainer Andreas Bunge. Ungeschlagen ist die Mannschaft durch die Spiele in der Vorbereitung, häufig gegen Teams aus der 2. Kreisklasse, marschiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Am Montag schlug der TuS dann auch den FC Rastede II aus der Kreisliga und scheint somit gewappnet für das Pokal-Duell. „Brake wird aber dennoch ein echter Brocken“, glaubt der Coach. „Sie können sich zur Wundertüte entpuppen, vielleicht setzen sie auch Spieler aus der erste Mannschaft ein“, sagt Bunge, der am Freitagabend fehlen wird. Sein Co-Trainer Nico Cerny. wird ihn an der Seitenlinie vertreten.

Heidmühler FC II - SG Wangerland/Tettens II (Freitag, 19.30 Uhr). Die beiden Liga-Konkurrenten treffen bereits eine halbe Stunde früher als eigentlich geplant aufeinander. „Zeitgleich spielt auch die erste Heidmühler Mannschaft, wir wollten das ganze deshalb etwas entzerren“, berichtet SG-Trainer Sascha Menke, der den Gegner bereits bei einem Freundschaftsspiel gegen die eigene erste Mannschaft beobachtet hat. Entscheidende Schlüsse habe er daraus aber nicht ziehen. „Ich weiß nicht, ob nicht vielleicht einige Spieler der ersten Mannschaft bei ihnen aushelfen werden“, sagt Sascha Menke.

Er erwarte aber einen guten Gegner, ohne dabei die Favoritenrolle verteilen zu wollen. „Für uns sind es noch zwei Wochen bis zum Ligastart, da weiß man noch nicht so richtig wo man steht“, erklärt Menke. „Ich traue mich im Vorfeld noch nicht, eine Prognose für das Spiel abzugeben.“

STV Wilhelmshaven II - FC RW Sande II (Montag, 20 Uhr). Abgeschlossen wird die Runde am Montag mit dem Gastspiel von Sande II in Wilhelmshaven. Die Gäste haben sich in den Testspielen gegen den SV Wilhelmshaven II (7:4) und TuS Büppel II (6:2) bereits warm geschossen und wollen daran nun auch beim STV anknüpfen, der in vier seiner fünf Vorbereitungspartien das Feld als Verlierer verließ. Doch Vorsicht ist geboten: In der vergangenen Saison gingen beide Liga-Duelle an die Wilhelmshavener (3:2 und 3:0), das Team von FC-Trainer Daniel Knoll muss eine konzentrierte Leistung an den Tag legen, um die zweite Runde zu erreichen.

Sönke Spille Volontär, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2468
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.