• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

SVE Wiefelstede bleibt wohl doch in Bezirksliga

19.06.2018

Friesland Die Fußballer von Eintracht Wiefelstede dürfen, trotz des sportlichen Abstiegs in der regulären Saison 2017/2018, plötzlich wieder darauf hoffen, auch in der nächsten Spielzeit in der Bezirksliga anzutreten. Grund ist die Abmeldung der zweiten Mannschaft des VfB Oldenburg aus der Bezirksliga, da die Oldenburger, deren Erste in der Regionalliga spielt, für die kommende Saison aus finanziellen Gründen kein konkurrenzfähiges Team stellen können.

Dadurch rücken die Wiefelsteder in der Tabelle vom 14. Rang um einen Platz vor und belegen somit den ersten Nicht-Abstiegsrang. Das geht aus der offiziellen Abschlusstabelle hervor, die Staffelleiter Frank Schulte veröffentlicht hat. Am Abstieg des SV Eintracht Oldenburg und von Rot-Weiß Sande ändert der Verzicht der Oldenburger auf einen Bezirksliga-Startplatz indes nichts.

„Wir freuen uns natürlich, dass wir diese Chance bekommen“, sagte Wiefelstedes Teammanager Wolfgang Gerve. Nur noch theoretisch könnte der Klassenerhalt verhindert werden, wenn Mannschaften innerhalb von sieben Tagen Einspruch gegen die offizielle Abschlusstabelle einlegen würden. Davon geht Gerve allerdings nicht aus.

In der Bezirksliga tritt in der neuen Saison neben den Landesliga-Absteigern Heidmühler FC und TSV Oldenburg unter anderen auch der TuS Obenstrohe an. Dieser hatte die abgelaufene Spielzeit auf dem vierten Tabellenplatz beendet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.