• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
A 29 in Richtung Wilhelmshaven gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 7 Minuten.

Unfall Bei Großenkneten
A 29 in Richtung Wilhelmshaven gesperrt

NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

TuS-Reserve gewinnt Kellerduell ohne Wert

24.05.2019

Friesland Eine Sieg ohne Wert feierten die Kreisliga-Fußballer des TuS Obenstrohe II mit dem 2:0 beim ebenfalls schon als Absteiger feststehenden ESV Nordenham. Bereits an diesem Freitag ist die TuS-Reserve erneut gefordert. Die SG Wangerland/Tettens und Rot-Weiß Sande spielen am Sonntag.

Eintracht SV Nordenham - TuS Obenstrohe II 0:2 (0:1). Bei den Nordenhamern ist die Luft endgültig raus. Der Absteiger in die 1. Kreisklasse Nord begann gegen den ebenfalls schon als Absteiger feststehenden TuS Obenstrohe II mit viel Engagement. Steffen Ostendorf und Jan Drieling vergaben jeweils eine hundertprozentige Chance. Zudem wurde ein Treffer von Jan Cordes wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung nicht anerkannt. Nach einer Viertelstunde kam Obenstrohe besser ins Spiel und ging kurz vor der Pause in Führung, als Hamid Amiri gleich vier Nordenhamer narrte und zum 1:0 traf (44.) . Nach der Pause erspielten sich beide Teams kaum Chancen – bis zur 73. Minute. Dann versenkte Pascal Besse einen Freistoß zum 2:0-Endstand für die Gäste.

Tore: 0:1 Amiri (44.), 0:2 Besse (73.).

SG Elmendorf/Gristede - TuS Obenstrohe II (Freitag, 20 Uhr, Fehrenkampstraße): Beim schon geretteten Aufsteiger aus Elmendorf geht es für die Obenstroher um nichts mehr. Der 2:0-Sieg unter der Woche beim ESV Nordenham kam im Kampf um den Klassenerhalt zu spät. Mit einem Dreier und einer gleichzeitigen Niederlage der SG Wangerland/Tettens gegen Eintracht Oldenburg könnte man die Wangerländer noch vom viertletzten Platz verdrängen.

SG Wangerland/Tettens - Eintracht SV Oldenburg (Sonntag, 15 Uhr, Schulstraße). Mit einem Heimsieg gegen den Tabellensiebten aus Oldenburg könnten die Wangerländer ihren 13. Tabellenplatz verteidigen. Trotz des schon feststehenden Abstiegs lässt sich die Mannschaft von SG-Trainer Frank Weyerts nicht hängen. So besiegte die SG zuletzt die SG Elmendorf mit 3:1. „Meine Jungs beweisen weiter Charakter“, freute sich Weyerts.

FC Nordenham - Rot-Weiß Sande (Sonntag, 15 Uhr, Plaatweg). Charakter bewiesen haben auch die Sander Spieler beim 5:1-Heimsieg gegen Rastede II, als sie die Gäste in doppelter Unterzahl deutlich bezwangen. Nach den Platzverweisen gegen Malte Wobbe (Rote Karte) und Anton Winter (Gelb-Rote Karte) dürfte es personell aber noch einmal enger werden für RW-Trainer Lars Poedtke. Schon seit geraumer Zeit stellt sich seine Mannschaft praktisch von alleine auf.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.