• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Varel feiert verdienten Sieg auf Emder Kunstrasen

07.06.2018

Friesland Die A-Juniorenfußballer des JFV Varel haben in der Bezirksliga einen weiteren Sieg gefeiert. Bei Eintracht Emden JFV setzte sich die Mannschaft von Trainer Ralf Mrotzek verdient mit 5:1 durch. Durch diesen Dreier rückte der JFV auf den dritten Tabellenplatz vor.

Bezirksliga, A-Junioren: Eintracht Emden JFV - JFV Varel 1:5. Beim Sieg in Ostfriesland überzeugte die Vareler Mannschaft, die mit nur zehn U-19- und vier U-17 Spielern angereist war, mit einer engagierten und spielerisch ansprechenden Leistung aller 14 Akteure. Nach der frühen Führung durch Jan-Philipp Splitthoff und Mahdi Hosseinei (12., 20.), die noch höher hätte ausfallen können, dominierte die Gastmannschaft das Spiel nach Belieben gegen die in diesem Jahr sehr heimstarken Gastgeber und ließ die Eintracht nie zur Entfaltung kommen. „Diese Leistung war so nicht zu erwarten , ein Sonderlob an alle eingesetzten Spieler“, sagte Varels Trainer Mrotzek.

FSV Jever - JFV Krummhörn 4:1. Nach der Führung der Ostfriesen durch Timon Marek Wübbena (35.) kam Jever noch vor der Pause durch Sören Lüken zum Ausgleich (42.). Kurz nach dem Seitenwechsel brachte Lüken seine Elf mit dem 2:1 dann auf die Siegerstraße.

B-Junioren: JFV Varel - Heidmühler FC 6:1. Die Heidmühler verschliefen die erste Hälfte komplett. So führten die Gastgeber nach 34 Minuten bereits uneinholbar mit 5:0. „Entweder meine Ansprachen finden kein Gehör mehr, oder die Truppe sehnt sich nach dem Saisonende“, sagte HFC-Trainer Holger Krey, der bei der Pausenansprache dann lauter als üblich wurde.

Der zweite Durchgang gestaltete sich dann etwas ausgeglichener. Zwar hatte Varel immer noch mehr Ballbesitz, aber Heidmühle nahm jetzt die Zweikämpfe an und konnte mit dem einen oder anderen Konter für Entlastung sorgen. „Bleibt zu hoffen, dass die Truppe nächste Woche in Norden mal von Anfang an ihre Leistung abrufen kann. Denn der sportliche Klassenerhalt wäre schon wünschenswert“, so Krey.

JFV Krummhörn - FSV Jever 3:4. Mit diesem Dreier festigte Jever im Duell der Tabellennachbarn den fünften Platz. Die frühe FSV-Führung durch Justin Wollmer (9.) währte nur 60 Sekunden. Bereits im Gegenzug markierte Niklas Stein den 1:1-Ausgleich (10.). In der Folgezeit sahen die Zuschauer eine Partie auf Augenhöhe, in der sich Jever letztendlich knapp mit 4:3 durchsetzte.

C-Junioren: JSG Timmel/Moormerland - FC Zetel 3:0. Schlusslicht Zetel kassierte bei der JSG Timmel/Moormerland eine weitere Niederlage. Fast 26 Minuten konnte die Elf aus der Friesischen Wehde das 0:0 halten, dann gelang den Gastgebern durch Florian Fischer die Führung. Mit dem 2:0 durch Henrik Siefkes kurz nach der Pause bogen die Ostfriesen auf die Siegerstraße ein.

JFV Varel - JFV Krummhörn 0:1. Einen Spieltag vor Saisonende steht Varel nach der 0:1-Heimniederlage im Kellerduell gegen Krummhörn vor dem Abstieg. Im letzten Spiel gegen den Tabellenvierten JSG Wilhelmshaven muss ein unbedingt Sieg her, will man den Klassenerhalt noch schaffen.

FC Zetel - SV Hage 2:6. Gegen den Tabellenzweiten SV Hage war Zetel letztendlich chancenlos. Nach der klaren 6:0-Führung schalteten die Gäste einen Gang zurück, so dass die Gastgeber durch Justin Hübner und Thore Schönbohm noch zu zwei Ehrentreffern kamen.

Statistik

Bezirksliga

A-JUNIOREN: Eintracht Emden JFV - JFV Varel 1:5

Tore 0:1 Splitthoff (12.), 0:2 Hosseinei (20.), 1:2 Tillmann (23.), 1:3 Hosseinei (26.), 1:4 Peters (56.), 1:5 Hyseni (67.).

FSV Jever - JFV Krummhörn 4:1

Tore 0:1 Wübbena (35.), 1:1, 2:1 Lüken (42., 47.), 3:1 Greff (52.), 4:1 Lüken (90.+2).

B-JUNIOREN: JFV Varel - Heidmühler FC 6:1

Tore 1:0 Kaup (2.), 2:0 Bunjes (9.), 3:0 Diallo (28.), 4:0 Helms (33.), 5:0 Brinkmann (34.), 6:0 Hyseni (60.), 6:1 Maiwald (73.).

JFV Krummhörn - FSV Jever 3:4

Tore 0:1 Wollmer (9.), 1:1 Stein (10.), 1:2 Schmidt (25.), 2:2 Poppinga (42.), 2:3 Jackson (49.), 3:3 Hinderks (59.), 3:4 (64.).

C-JUNIOREN: JSG Timmel/Moormerland - FC Zetel 3:0

Tore 1:0 Fischer (26.), 2:0 Siefkes (40.), 3:0 Hellmann (47.).

JFV Varel - JFV Krummhörn 0:1

Tore 0:1 (6.), 0:2 (12.), 0:3 (27.), 0:4 (30.), 0:5 (47.), 0:6 (60.), 1:6 Hübner (61.), 2:6 Schönbohm (69.).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.