• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Vareler A-Junioren geht langsam die Puste aus

17.05.2018

Friesland Nach zwei unnötigen Niederlagen in Folge, aufgrund mangelnder Chancenverwertung, haben die A-Juniorenfußballer des JFV Varel wieder einen Sieg in der Bezirksliga landen können. Bei der JSG Timmel/Moormerland setzte sich die Elf von Trainer Ralf Mrotzek am Montag 3:1 durch.

Landesliga: C-Junioren: Hansa Friesoythe - FSV Jever 7:1. Eine deutliche Niederlage im Oldenburger Münsterland bezogen die Kiebitze. Ein Doppelschlag von Jannis Tapken (6., 12.) brachte die Gastgeber bereits früh auf die Siegerstraße.

Osnabrücker SC - FSV Jever 4:2. Auch in dieser Partie kassierten die Jeveraner einen frühen Doppelschlag. Dzenis Sabotic (5.) und Emre Can Agil (6.) trafen für den OSC zur frühen Vorentscheidung.

Bezirksliga: A-Junioren, JSG Wiesmoor - JFV Varel 3:0. Zwar waren die Vareler bei diesem „Sommerfußball“ (Mrotzek) klar überlegen, nutzten aber ihre Großchancen nicht. So wurden sie in Wiesmoor dreimal ausgekontert (10., 52., 71.).

JFV Leer - JFV Varel 3:2. Nach der frühen Leeraner Führung durch Arlind Jonjic (3.) brachte Mattis Schaaf die Vareler mit zwei Treffern (13., 45.) verdient mit 2:1 in Front. In der Schlussphase drehten die Gastgeber aber die Partie nach zwei Treffern von Baran-Ömer Saracoglu (87., 90.+1).

JSG Timmel/Moormerland - JFV Varel 1:3. Nach zwei schwächeren Partien drehte der JFV das Auswärtsspiel noch nach einem 0:1-Rückstand. Zunächst markierte Niklas Ihmels den Ausgleich (61.), dann machten Hannes Ehmen per Strafstoß (74.) und Mahdi Hosseinei (83.) alles klar. Die Gastgeber kassierten im zweiten Spielabschnitt zwei Rote Karten. „Die Mannschaft hat sich trotz des Fehlens vieler Spieler in allen drei Nachholspielen gut präsentiert“, bilanzierte JFV-Coach Mrotzek: „Einziges Manko war bei uns die desolate Chancenverwertung in Wiesmoor und in Leer.“

B-Junioren: Eintracht Emden JFV - FSV Jever 4:1. Zwar konnte Johannes-Siebelt Schmidt die frühe 2:0-Führung der Platzherren nach 45 Minuten verkürzen, doch an diesem Tag zeigten sich die Emder als das bessere Team. Jos Jakobs (54.) und Haakon Steffens (75.) machten mit dem 3:1 und 4:1 alles klar.

FSV Jever - Heidmühler FC 7:1. „Von Torwartfehlern über schlechtes Abwehrverhalten bis hin zum Gebolze in die Spitze, war es die schlechteste Saisonleistung, die wir da geboten haben“, nahm HFC-Trainer Holger Krey kein Blatt vor den Mund: „Es war einer der berühmten Tage, an denen man besser im Bett geblieben wäre.“ Jever spielte konzentriert und druckvoll. „Das Einzige, was mich ärgert, ist das Gegentor“, bilanzierte FSV-Trainer Marcel Apitz. Heidmühle hingegen bestach durch Lethargie und Schlafmützigkeit. „Das Spiel sollten wir ganz schnell vergessen, denn am Pfingstsamstag sind wir in Hinte angesetzt, und da gilt es, sich zu rehabilitieren. Wenn da nichts Zählbares herauskommt, wird es mit dem Klassenerhalt sehr schwer werden“, so Krey.

JFV Leer - JFV Varel 2:4. Die Führung der Vareler durch Joris Ehmen (17.) konnte die Gastgeber zwar ausgleichen (37.), doch anschließend machten die Gäste alles klar. Tjark Bunjes (44.), Volker-Jannik Kaup (56.) und Aboubacar Diallo (67.) schossen Varel vorentscheidend mit 4:1 in Führung.

C-Junioren: JFV Oberrheiderland - JFV Varel 0:2. Mit einem Sieg im Rheiderland kehrten die Vareler nach Friesland zurück. Lenn Luca Straten brachte die Gäste in Führung (23.). Den Dreier perfekt machte Hannes Hiligweg nach einer Stunde.

JFV Varel - TuS Esens 1:1. Die frühe Führung durch Tammo Wiese konnten die Vareler nicht über die Zeit retten. In der 40. Minute markierte Minh An Nghiem den Ausgleich für Esens.

Statistik

Landesliga

C-JUNIOREN Hansa Friesoythe - FSV Jever 7:1

Tore 1:0 Tapken (6. Minute), 2:0 Tapken (12.), 3:0 Gusinjac (24.), 4:0 Biakala-Zoubakela (31.), 4:1 Kunze (33.), 5:1 Tapken (34.), 6:1 Gusinjac (40.), 7:1 Gusinjac (66.).

Osnabrücker SC - FSV Jever 4:2

Tore 1:0 Sabotic (5. Minute), 2:0 Agil (6.), 2:1 Hohn (52.), 3:1 El-Filali (59.), 4:1 Dunst (61.), 4:2 Hahn (62.).

Bezirksliga

A-JUNIOREN JSG Wiesmoor - JFV Varel 3:0

Tore 1:0 Mammen (10. Minute), 2:0, 3:0 Oltmanns (52., 71.).

JFV Leer - JFV Varel 3:2

Tore 1:0 Jonjic (3. Minute), 1:1 Schaaf (13.), 1:2 Schaaf (45.), 2:2 Saracoglu (87.), 3:2 Saracoglu (90.+1).

JSG Timmel/Moormerland - JFV Varel 1:3

Tore 1:0 Fischer (53. Minute), 1:1 Ihmels (61.), 1:2 Ehmen (74./Foulelfmeter), 1:3 Hosseinei (83.).

B-JUNIOREN Eintracht Emden JFV - FSV Jever 4:1

Tore 1:0 Dörfel (8.), 2:0 Reemtsma (11.), 2:1 Schmidt (45.), 3:1 Jakobs (54.), 4:1 Steffens (75.).

FSV Jever - Heidmühler FC 7:1

Tore 1:0 Urban (6. Minute), 2:0 Urban (11.), 3:0 von den Ent (27.), 3:1 Arnz (28.), 4:1 Wollmer (29.), 5:1 Coordes (44.), 6:1 Urban (46.), 7:1 Wall (80.).

JFV Leer - JFV Varel 2:4

Tore 0:1 Ehmen (17. Minute), 1:1 Pruin (37.), 1:2 Bunjes (44.), 1:3 Kaup (56.), 1:4 Diallo (67.), 2:4 Kristleit (80.+3).

C-JUNIOREN JFV Oberrheiderland - JFV Varel 0:2

Tore 0:1 Straten (23. Minute), 0:2 Hiligweg (60.).

JFV Varel - TuS Esens 1:1

Tore 1:0 Wiese (5. Minute), 1:1 Nghiem (40.).

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.