• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Fußball: Varels U 17 verschenkt Punkte

05.09.2019

Friesland Die A-Juniorenfußballer des FSV Jever und des JFV Varel sind am dritten Spieltag der noch jungen Saison in der Bezirksliga nicht über ein Remis hinausgekommen. Im Spitzenspiel gegen den ebenfalls noch unbesiegten Tabellenzweiten GVO Oldenburg reichte es für den FSV zu einem 3:3, Varel holte ein 4:4 beim FC Rastede.

Bezirksliga, A-Junioren: FSV Jever - GVO Oldenburg 3:3. Die Gastgeber wie auch die Oldenburger liegen nach diesem unterm Strich gerechten Unentschieden weiterhin in der Tabelle in Lauerstellung. Vorneweg marschiert indes als formstarker Spitzenreiter die JSG Großefehn mit der maximalen Ausbeute von neun Punkten und 15:0 Toren aus drei Spielen.

FC Rastede - JFV Varel 4:4. Den ersehnten ersten Punkt im dritten Saisonspiel heimsten die Vareler bei den favorisierten Rastedern ein. Manko beim JFV scheint in dieser Spielzeit aber die Defensive zu sein. Mit bereits 16 Gegentreffern liegen die Friesländer in der Statistik ganz weit hinten. Nur Tura Westrhauderfehn hat noch mehr Gegentore auf dem Konto.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

B-Junioren: JFV Varel - Tura Westrhauderfehn 1:2 (0:1). Die Fehntjer erwischten einen Blitzstart. Bereits nach 120 Sekunden führten die Turaner nach einem Treffer von Lusa Jann Krallmann mit 1:0. Den besseren Start in Hälfte zwei hatten allerdings die Gastgeber. Nur drei Minuten nach Wiederanpfiff erzielte Marten-Bente Küpker den Ausgleich für den JFV. Die Vareler hatten im weiteren Verlauf gleich zwei Großchancen zur möglichen 2:1-Führung auf dem Fuß, ließen diese aber ungenutzt. Das sollte sich trotz eines optischen Übergewichts rächen: Conner Ulrichs markierte kurz vor dem Abpfiff das 2:1 für den Gast aus Ostfriesland.

Tore: 0:1 Krallmann (2.), 1:1 Küpker (43.), 1:2 Ulrichs (77.).

TuS Eversten - FSV Jever 3:2 (1:1). Claas Roschke brachte die Kiebitze in Führung (14.). Doch noch vor der Pause musste der FSV den Ausgleich hinnehmen (24.). Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte Shafat Akber die Führung für die Oldenburger (43.). Als dann FSV-Torjäger Bjarne Birger Hohn eine Minute vor dem Abpfiff den Ausgleich markierte, war der Jubel groß. Eversten schlug aber postwendend zurück. In der Schlussminute erzielte Tilmann Tröster auch noch den Siegtreffer für den TuS.

Tore: 0:1 Roschke (14.), 1:1 Saric (24.), 2:1 Akber (43.), 2:2 Hohn (79.), 3:2 Tröster (80.).

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.