• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Handball: HG Jever/Schortens landet 31:21-Kantersieg gegen Spitzenreiter

01.02.2018

Friesland Die klassenhöchsten friesischen Jugend-Handballteams waren wieder im Punktspieleinsatz. Dabei sprang nur ein Sieg heraus.

Verbandsliga, B-Jungen: OHV Aurich - HG Jever/Schortens 42:24 (19:14). Die erwartet hohe Niederlage musste die Mannschaft von HG-Coach Anthony Franz beim noch immer verlustpunktfreien Spitzenreiter hinnehmen. Dabei hatte der Außenseiter trotz eines kompletten Fehlstarts (0:5/4. Minute) die Flinte nie ins Korn geworfen und den Rückstand bis zur Pause in Grenzen gehalten. Danach allerdings kannten die Auricher kein Pardon mehr.

Landesliga, A-Jungen: HSG Neuenburg/Bockhorn - JSG Wilhelmshaven 23:29 (12:16). „Es war durchaus mehr drin“, bilanzierte HSG-Sprecher Florian Prill: „Trotz eines kleinen Kaders waren unsere Jungs ebenbürtig, allerdings konnte die Konzentration nicht immer aufrecht erhalten werden, sodass am Ende das kleine Derby verloren ging.“ In der Tat hatten die Gastgeber um Trainer Dennis Niehaus gut in die Partie gefunden. Doch riss nach der 8:5-Führung (13.) das erste Mal der Faden. Nach dem Seitenwechsel konnte die HSG auf 16:19 (40.) verkürzen, geriet danach mit 17:25 (47.) ins Hintertreffen und holte noch einmal auf 21:25 (52.) auf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

TV Georgsmarienhütte - JHSG Varel 37:31 (16:16). Auch 16 Treffer von Lucas Rüdebusch reichten der Mannschaft von JHSG-Coach Martin Gründler in dieser torreichen Partie nicht. Dabei hatten sich beide Teams bis zum 17:16 (31.) ein Duell auf absoluter Augenhöhe geliefert. Vom 6:1-Lauf der Gastgeber auf 23:17 (37.) konnten sich die Vareler jedoch nicht mehr erholen.

C-Jungen: HG Jever/Schortens - TvdH Oldenburg 25:25 (13:14). Über 3:7 (11.), 10:12 (21.), 14:18 (30.) und 18:21 (39.) war das Team von HG-Coach Jan Henrik Behrends lange einem Rückstand hinterher gerannt. Doch wurde es nach dem 22:22 (46.) noch einmal richtig spannend. 39 Sekunden vor dem Abpfiff brachte Tom Rocker die Jeverländer sogar mit 25:24 in Front, ehe dem TvdH in der Schlusssekunde doch noch der Ausgleich gelang.

B-Mädchen: Sportclub Ihrhove - HG Jever/Schortens 18:12 (9:6). Trotz großer Personalsorgen kämpften sich die Gäste nach dem 1:7 (10.) in die Partie und glichen nach dem Seitenwechsel zum 12:12 (38.) aus, ehe Ihrhove mit körperbetontem Spiel noch mal eine Schippe drauf legte. „Unsere Mädels haben eine tolle kämpferische Leistung gezeigt, leider reichten am Ende die Kräfte nicht mehr“, bedauerte HG-Trainerin Monika Beewen.

C-Mädchen: TuS Haren JHSG Varel 36:17 (15:11). Für das Schlusslicht aus Varel war auch gegen den Tabellenvierten nach der Pause kein Kraut mehr gewachsen.

HG Jever/Schortens - FC Schüttorf 31:21 (13:8). „Es war im Angriff die beste Saisonleistung“, freute sich HG-Coach Christian Schmalz nach dem überraschenden Kantersieg gegen den ersatzgeschwächten Spitzenreiter: „Fast alle meine Spielerinnen konnten treffen, alle haben Einsatzzeiten bekommen. Ich bin rundum zufrieden!“

Statitsik

Verbandsliga

B-JUNGEN: OHV Aurich - HG Jever/Schortens 42:24 (19:14)

HG Jever/Schortens Büttner, Meinen - Wilke, Rottmann 5, Feldmann 5, Neumann 7/4, Meinke 1, Meyer 5, Sander, Reichel 1.

LANDESLIGA

A-JUNGEN: HSG Neuenburg/Bockhorn - JSG Wilhelmshaven 23:29 (12:16)

HSG Neuenburg/Bockhorn Niesel, Eggers - Guenster 5/1, Engel 4/3, Brüning, Wuttke 3, Fahlbusch, Alsleben 4, Eden 7.

TV Georgsmarienhütte - JHSG Varel 37:31 (16:16)

JHSG Varel Schumacher, Standke - Oltmanns 2/1, Boberg 5, Peters, Rüdebusch 16/2, Schwarz, Meier, Dick 2/1, Ahlhorn 2, Fegter 1, Chromik 3.

C-JUNGEN: HG Jever/Schortens TvdH Oldenburg 25:25 (13:14)

HG Jever/Schortens Harms - Kuhn 1, Kunau, Lüers, J. B. Behrends 10/10, Reuß 1, Ewald 5, Palum 2, Fischer 2, Rocker 4.

B-MÄDCHEN: Sportclub Ihrhove - HG Jever/Schortens 18:12 (9:6)

HG Jever/Schortens S. Hooke 1, Fischer - J. Hooke 1, Isigkeit 2, Suttner 1, Renken 1, Remmers 5, Ewald 1, Schmalz.

C-MÄDCHEN: TuS Haren JHSG Varel 36:17 (15:11)

JHSG Varel Reichert - Theiner, Backhaus 4, Helmke, Köpken 3/1, Luebkemann 5, Behnken 3, Reuter 1, Koring, Segger 1.

HG Jever/Schortens - FC Schüttorf 31:21 (13:8)

HG Jever/Schortens Tjarks - Horn 1, Neumann, Gallas, Fouani 1, Schmalz 7, I. Fink 9/2, A. Fink 11, Lakowski 1, Otte-Schacht 1.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.