• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Handball: Jever/Schortens fügt Spitzenreiter erste Niederlage zu

23.01.2020

Friesland Licht und Schatten haben Frieslands Jugend-Handballteams in der Landesliga gezeigt.

A-Jungen: HG Jever/Schortens - TuS Lemförde 38:28 (18:13). Ein souveräner Kantersieg der Mannschaft von Coach Reiner Schumacher: Zwar bekamen die Gäste zehn Siebenmeter zugesprochen und verwandelten davon neun. Aus dem gebundenen Spiel heraus hatten die gastgebenden Jeverländer aber nur wenig zugelassen. Beim Stand von 10:9 (17.) läutete Till Feldmann mit vier Treffern in Folge zum 14:9 (20.) die vorentscheidende Phase ein. Diesen beruhigenden Fünf-Tore-Vorsprung verwaltete das HG-Team bis zum 31:26 (50.) und drehte in der Schlussphase sogar noch einmal auf.

B-Jungen: OHV Aurich II - HG Jever/Schortens 36:32 (21:18). Im torreichen Kellerduell in Ostfriesland blieb der von HG-Trainer Anthony Franz erhoffte dritte Saisonsieg Wunschdenken. Nach dem 2:1-Treffer der Gäste (2.) übernahmen die Auricher das Kommando. Allerdings blieb das HG-Team bis zum 30:28 (43.) in Schlagdistanz, musste danach aber vorentscheidend abreißen lassen – 33:28 (46.).

C-Jungen: HG Jever/Schortens - SG Neuenhaus/Uelsen 31:30 (14:16). Riesenjubel beim Team von HG-Trainer Thilo Wilken, das dem favorisierten Spitzenreiter die erste Saisonniederlage zufügte. Dabei waren die Gastgeber von Beginn an einem Rückstand hinterhergelaufen, glichen beim 20:20 (35.) aber erstmals wieder aus und setzte sich sogar auf 24:21 (39.) ab, ehe es über 26:26 ( 45.) und 29:29 (58.) noch einmal richtig eng wurde. 30 Sekunden vor Schluss glichen die Gäste erneut aus – 30:30. Doch 13 Sekunden vor dem Ende gelang Silas Fink der danach ausgelassen gefeierte Siegtreffer.

B-Mädchen: HG Jever/Schortens - TvdH Oldenburg 32:16 (15:5). Absolut ungefährdet hat das Team von Trainerin Lara Droege gegen das Schlusslicht aus Oldenburg den fünften Saisonsieg eingefahren. Im Angriff angeführt von Mia Schmalz (12/4) und Isabella Fink (10), hatten die Jeverländerinnen die Kräfteverhältnisse über 5:1 (8.) und 10:5 (15.) klar abgesteckt. Mit einem 8:0-Lauf zur 18:5-Führung (28.) war der Drops dann endgültig gelutscht.

JHSG Varel - HSG Bützfleth/Drochtersen 20:28 (13:15). Bis zum Seitenwechsel konnten die Gastgeberinnen aus Varel, die durchweg noch dem jüngeren C-Jugend-Jahrgang angehören, ihren älteren Gegenspielerinnen noch auf absoluter Augenhöhe Paroli bieten. Nach einer schnellen 6:2-Führung der JHSG (6.) glichen die favorisierten Gäste jedoch auf 12:12 aus (19.) und zogen über 17:13 (28.) dann vorentscheidend auf 23:15 (39.) davon.

„Die erste Halbzeit war top“, lobte Trainerin Petra Marschner: „Dass irgendwann die Kräfte nachlassen gegen einen Gegner, der einem in Abwehr und Angriff körperlich sehr viel abverlangt, ist normal.“ Vor allem die größte und kräftigste Bützflether Rückraumspielerin Sophie Patjens (10) bekamen die Varelerinnen, die überdies die treffsichere Lioba Dallaserra (grippegeschwächt) nur sehr sporadisch einsetzen konnten, nicht in den Griff. Als Kreisläuferin machte Lale Baumgarten ihre Sache gut.

Statistik

Landesliga

A-JUNGEN: HG Jever/Schortens - TuS Lemförde 38:28 (18:13)

HG Jever/Schortens E. Rocker, Meinen – Wilke, Höfer, Diesing 8/3, Kutzner, Wallenhorst, Meyer 6, Trotte, Giljan 4, Feldmann 10, de Jonge 4, Janßen 6.

B-JUNGEN: OHV Aurich II - HG Jever/Schortens 36:32 (21:18)

HG Jever/Schortens Höfer, Michael, Kunau – T. Rocker 10, Reuß, Schouten 5, Kolk 5, L.-F. Fischer 3, Palum 1, Deters, Hufnagel 2, Lüers, L. H. Fischer, Fangmann 6/3.

C-JUNGEN: HG Jever/Schortens - SG Neuenhaus/Uelsen 31:30 (14:16)

HG Jever/Schortens Ruhe – Nowak, Bruhnken 1, Deinet, Fink 5/1, Palum, Otten 4/1, Krüger 4/1, van Mark 4, Alhassan, Aschmoneit 2, Rickmann 9.

B-MÄDCHEN: HG Jever/Schortens - TvdH Oldenburg 32:16 (15:5)

HG Jever/Schortens Böttcher – Macleane, Backhaus 3, Janzen 3, Schmalz 12/4, Fouani 1, Redler 1, I. Fink 10, A. Fink 2, Büttner, Tjarks.

JHSG Varel - HSG Bützfleth/Drochtersen 20:28 (13:15)

JHSG Varel Ohlenbusch – S. Horn 1, Junker, Baumgarten 2, Heyen 3, Dallaserra, Hobbensiefken 10/2, Wieghaus 3, R. Horn 1.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.