• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Knapper Derbysieg für SG Obenstrohe/Dangastermoor

30.10.2018

Friesland Bei den Landesklassen-Handballerinnen stand aus friesischer Sicht am Samstag das Derby in Schortens besonders im Fokus – und dort wurde es richtig spannend.

HG Jever/Schortens - SG Obenstrohe/Dangastermoor 23:24 (12:14). Das Leben schwer gemacht haben die als Außenseiter in die Partie gegangenen Spielerinnen von HG-Coach David Onnen dem amtierenden Meister, der sich zum fünften Sieg im fünften Saisonspiel mächtig strecken musste. Die Gastgeberinnen hatten den besseren Start erwischt, mussten nach einer schnellen 2:0-Führung (3. Minute) den Favoriten aber zunächst davonziehen lassen – 5:9 (16.). Beim 9:10 (22.) hatte sich die HG erstmals wieder auf einen Treffer herangekämpft.

Nach Wiederbeginn schienen die Varelerinnen dann beim Stand von 15:18 (41.) auf die Siegerstraße eingebogen zu sein. Doch es wurde in der umkämpften Schlussphase noch mal richtig eng. „Wir treffen das Tor einfach nicht mehr“, ärgerte sich SG-Trainer Peter Holm, wie schon in der Vorwoche, über eine „grottenschlechte Trefferquote“ seiner Truppe. Holm ergänzte mit Blick auf mehr als 15 Fehlwürfe, zum Teil aus besten Wurfpositionen nach Tempogegenstößen: „Irgendwann rächt sich das!“

In Schortens wäre es schon fast soweit gewesen. So sorgte Laura Siebels mit dem 22:21 (58.) für den ersten Führungstreffer der HG-Frauen seit der 3. Minute. Die Antwort der Gäste mit zwei Treffern hintereinander folgte aber prompt – 22:23. Zwar konnte Siebels 24 Sekunden vor dem Abpfiff für die HG Jever/Schortens noch mal ausgleichen. Doch machte Varels Melanie Coquille zwölf Sekunden vor Schluss mit ihrem zwölften Treffer des Tages den Auswärtssieg perfekt. Ein Freiwurf der Jeverländerinnen in der letzten Aktion der Partie verfehlte das Ziel – die SG-Frauen waren mit einem blauen Auge davongekommen.

HSG Neuenburg/Bockhorn - HSG Hude/Falkenburg II 26:29 (11:14). In der vergangenen Saison hatten die Neuenburgerinnen den favorisierten Gästen im Heimspiel noch ein Bein stellen können. Diesmal setzte sich die Huder Oberliga-Reserve knapp durch und bleibt zugleich punktgleich mit der SG Obenstrohe/Dangastermoor (beide 10:0 Punkte) an der Tabellenspitze.

Doch die Neuenburgerinnen hatten dem Gegner, zur Freude ihres Trainerduos Anika Rull/Andreas Tschirpke, alles abverlangt. Nach der 6:4-Führung (13.) waren die Gastgeberinnen ab dem 9:10 (24.) zwar immer einem Rückstand hinterhergerannt, der nach dem Seitenwechsel sogar auf vier Treffer anwuchs (15:19/ 37.). Jedoch arbeiteten sie sich wieder kampfstark auf 22:23 (45.) und 24:25 (53.) heran. Dann machten die Gäste mit drei Treffern in Folge allerdings den Sack zu – 24:28 (56.)

Statistik

Landesklasse Männer

HSG Neuenburg/Bockhorn - HG Jever/Schortens II 17:27 (8:14)

HSG Neuenburg/Bockhorn Prill, Buschmann, Niesel - Semler, Reuter 3, Guenster 1, Thunemann 2, Silk 3, Carstens 8/1, Kache, Bredehorn, Pawils, Ahrens, Wuttke.

HG Jever/Schortens II Hilbinger, Venus - Willgerodt 12/4, Dirks 4, Krebst 5/1, Dröge 2, Bruhnken, Müller, Lohß 2, Kirschke 2. 

HG Jever/Schortens - HSG Hude/Falkenburg 26:35 (9:20)

HG Jever/Schortens Gräf - Jager 2, Alexnat 1, Schoster 4, Czaja 4, Brünagel 2, Pürwitz, Berger 4, Arends 9/1, Schönheim.

Landesklasse Frauen

HG Jever/Schortens - SG Obenstrohe/D’moor 23:24 (12:14)

HG Jever/Schortens Pereira Coutinho - Bergin 1, Siebels 6, Wasilewski 3, Bretschneider 1, F. Bauer, J. Bauer, Voigt, J. Hooke 2, Lambrecht 3/2, Zengin, Rieks 2, Oevermann 5.

SG Obenstrohe/Dangastermoor de Groot, Bucher - Kleinert, Thorbecke 4/2, Frenzel 3, Elberling 2, Berg, Scheliga, Lissewski, Coquille 12, Höpken 3. 

Neuenburg/Bockhorn - HSG Hude/Falkenburg II 26:29 (11:14)

HSG Neuenburg/Bockhorn Mai - N. Cassens, Legler 7, Stechow, Janssen, Nieland 3, Rath 1, Rüscher 4, Langer, Reuter, L. Tschirpke, Pawils 10/2, I. Cassens, A. Tschirpke.

Henning Busch
Lokalsport
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2510

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.