• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Lokalsport

Megaserie der HG-Allstars reißt am letzten Spieltag

06.05.2019

Friesland Nun hat es den seit Wochen feststehenden Meister am letzten Spieltag doch noch erwischt.

HG Jever/Schortens II - HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II 29:30 (19:18). „Und es hat Zoom gemacht!“, zeigten sich die HG-Allstars nach Spielschluss via Internet als fairer Verlierer in diesem umkämpften Gipfeltreffen: „Nach 87 Siegen in Folge ist die HSG Grüppenbühren/Bookholzberg II die erste Mannschaft, die uns in einem Punktspiel schlagen konnte. Glückwunsch Jungs!“

Angetreten unter anderen ohne Torjäger Jan-Philip Willgerodt und Keeper Holger Eilts, hatten sich die Hausherren zwar dreimal auf drei Tore absetzen können – zuletzt beim 24:21 (43.). Nach dem 29:29 (57.) traf in der Schlusssekunde in Überzahl aber nur noch der Vizemeister.

Dem Vernehmen nach wollen die Jeverländer in dieser Saison das Aufstiegsrecht in die Landesliga wahrnehmen. Allerdings soll es einen kompletten Personaltausch mit der eigenen Ersten geben, die als Schlusslicht in die Regionsoberliga absteigt. Während dort in der neuen Saison also die Routiniers der HG-Allstars auflaufen, sollen die Trainer Henning Cassens und Jan Bergmann aus der jetzigen Ersten in der Landesliga ein neues Team aufbauen.

HG Jever/Schortens II: Hilbinger, Venus, Sanden - Pudelko, Langen 1, Helmers 1, Krebst 2/1, - Dröge 5, Bruhnken, Müller 5, Behrend 5, Behrends 10/1.

HG Jever/Schortens - HSG Neuenburg/Bockhorn 23:34 (10:20). Den favorisierten Gästen aus der Friesischen Wehde reichte eine durchschnittliche Leistung zu diesem Kantersieg. Damit beendete das Aufsteigerteam von Coach Bernd Frosch die Saison auf einem sehr guten vierten Platz und übertraf damit alle Erwartungen bei weitem. „Jetzt freuen wir uns schon auf die Derbys gegen die SG Obenstrohe/Dangastermoor in der kommenden Spielzeit“, betonte HSG-Torwart Florian Prill und übermittelte Glückwünsche zu deren Aufstieg.

HG Jever/Schortens: Graf - Alexnat 2/1, Köhler 2, Verbücheln 2, Schwarzenberger 2, Brünagel 3, Margner, Schoster 1/1, St. Arends 1, T. Arends 10.

HSG Neuenburg/Bockhorn: Prill, Buschmann, Niesel - Reuter 9, Boer 5, Bohlken 2, Carstens 9/1, Kache 1, Wuttke 2, Bredehorn 1, Pawils 4, Ahrens, Stulke 1.

Henning Busch Lokalsport / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2510
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.